Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: DHM, Ju-Jutsu

Deutsche Hochschulmeisterschaft 2017 im Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu

21.11.2017

Vergangenes Wochenende fand die Deutsche Hochschulmeisterschaft im Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu in Geisenheim statt. Insgesamt 72 Ju-Jutsuka nahmen an dem Wettbewerb teil und sorgten für spannende Kämpfe.

Foto: Hochschulkommunikation | Hochschule RheinMain

Gabriele Bozsa, als Mitarbeiterin der Hochschule RheinMain auch startberechtigt, wurde als Professional in ihrer Gewichtsklasse Deutsche Hochschulmeisterin im Ju-Jutsu Newaza (Bodenkampf). Schon als Kind betrieb sie Kampfsport , seit rund sechs Jahren trainiert sie beim Polizeisportverein PSV Grün-Weiß Wiesbaden e.V.: "Die Hochschulmeisterschaft war mein erstes bedeutendes Turnier im Ju-Jutsu, umso mehr freue ich mich über diesen Erfolg", so Bozsa. Bei der Polizei ist Ju-Jutsu auch Ausbildungsinhalt, folglich konnte das Team der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) bei den Wettkämpfen häufig überzeugen und stellte die stärkste Mannschaft mit den meisten Teilnehmern und neun ersten, sechs zweiten und nochmals 9 dritten Plätzen.

In den Einzelwertungen im Fighting gewannen Martin Rafailor in der Klasse bis 85 Kilogamm, Svenja Häcker in der Klasse bis 62 Kilogramm und Etienne Jäger (alle HfPV Wiesbaden) in der Klasse bis 69 Kilogramm. In der Klasse bis 77 Kilogramm setzte sich Dominik Stoch (HS Augsburg) durch, bei den Männern bis 85 Kilogramm Adrian Mustafa (TU Darmstadt) und in der Gewichtsklasse über 94 Kilogramm Georg Sterzl (TU München). Bei den Frauen bis 55 Kilogramm ging Gold an Julia Hämmerle (HfPV Wiesbaden) und in der Klasse bis 70 Kilogramm an Carolyn Brückner (HfPV Wiesbaden). Die weiteren Plazierungen und die Ergebnisse in der Disziplin Newaza finden Sie hier.

Ausrichter der Hochschulmeisterschaften waren die Hochschule RheinMain in Kooperation mit der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung Wiesbaden und der Hochschule Geisenheim University.

Die DHM Ju-Jutsu wurde im Rahmen des adh-Wettkampfprogramms vom Gesundheitspartner Die Techniker untertsützt.

 

Text: Matthias Munz/adh 

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
28
29
30
31
01
  • Fitness-Ernährungsmythen - Sinn oder Unsinn?
02
  • DHM Mountainbike (Enduro)
  • Grundschein ÜbungsleiterIn im Hochschulsport
03
  • DHM Mountainbike (Enduro)
04
05
06
  • Perspektivtagung - eSport
07
  • Perspektivtagung - eSport
08
  • DHM Bogenschießen
09
  • DHM Bogenschießen
  • Faszientraining - Grundlagen
  • DHM Fechten (Team)
  • DHM Futsal (Männer)
  • DHM Fußball (Frauen/Großfeld) - ABGESAGT!
  • Qualitätssicherung im Yogaunterricht
10
  • DHM Bogenschießen
  • DHM Fechten (Team)
  • DHM Futsal (Männer)
  • DHM Fußball (Frauen/Großfeld) - ABGESAGT!
  • Intensitätstechniken im Kraftsport
11
12
13
14
15
16
  • Kinesiologisches Taping - Basiskurs
  • DHM Golf
  • adh-Open Floorball
17
  • DHM Golf
  • adh-Open Floorball
18
19
20
21
  • Netzwerktreffen Breitensport
22
  • Netzwerktreffen Breitensport
  • Input-Mix – Ideen für Workoutkurse
23
  • Ausdauertraining - Fortbildung
  • DHM Ultimate Frisbee
24
  • DHM Ultimate Frisbee
25
  • DHM Beachvolleyball
26
  • DHM Beachvolleyball
27
  • DHM Beachvolleyball
28
  • adh-Open Beachsoccer
29
  • Sicherheit im Hochschulsport
30
  • Sicherheit im Hochschulsport
  • adh-Open Bouldern
  • adh-Open Flagfootball
  • DHP Fußball (Männer)
  • DHP Handball (Mixed)
  • DHM Fußball (Frauen/Kleinfeld)
01
  • adh-Open Flagfootball
  • DHP Fußball (Männer)
  • DHP Handball (Mixed)
  • DHM Fußball (Frauen/Kleinfeld)

News-Feed abonnieren