Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: Triathlon, DHM

Deutsche Hochschulmeister Triathlon 2011 gekürt

01.08.2011

Bei der DHM Triathlon, die am 31. Juli 2011 in Münster ausgetragen wurden, setzten sich Franziska Scheffler (Uni Wuppertal) und Simon Jung (Uni Siegen) gegen knapp 100 Studierende durch.

Die Athletinnen und Athleten der Deutschen Hochschulmeisterschaft Triathlon bildeten den ersten Startblock am Sonntag, dem 31. Juli 2011 in Münster. Sie starteten bereits um 10:00 Uhr bei 20,1 Grad Celsius mit der Schwimmdistanz in Münsters Binnenhafen, sodass sie außer Konkurrenz vom Hauptfeld ihre Hochschulmeister ermitteln konnten. Unter den Startern befand sich auch Titelverteidiger Oliver Strankmann von der Deutschen Sporthochschule Köln, dem in der zweiten Auflage der DHM Triathlon in Münster von Simon Jung (Uni Siegen) der Titel abgejagt wurde. Jung bewältigte die olympische Distanz auf Münsters Triathlonstrecke in nur 1:48:20 Stunde und verwies den Titelverteidiger Oliver Strankmann (Deutsche Sporthochschule Köln) auf Platz Zwei und Christian Thomas (DSHS Köln) auf den dritten Platz.

Deutsche Hochschulmeisterin Triathlon wurde mit 2:06:40 Stunden Franziska Scheffler von der Uni Wuppertal, vor Julia Seibt aus der Uni des Saarlandes (2:08:55) und Linda Klauke von der Uni Bochum (2:11:09), die Vizemeisterin von 2010. Linda Schücker, Lokalfavoritin der WWU Münster und Dritte 2010 musste den Wettkampf krankheitsbedingt absagen.

Bei der Team-Wertung erreichte das Herren-Team aus Köln das Siegerpodest mit 12 Punkten. Weit hinter den "Goldjungs" belegten die Herren der Uni Clausthal mit 60 Punkten den zweiten Platz und die TU Dortmund den dritten Platz. In der Teamwertung gab das Münsteraner Damen-Team ihren Platz an die Uni Leipzig ab und landete auf dem zweiten Platz in der Team-Wertung.

Der Hochschulsport Münster zeigt sich mit dem Wettkampf sehr zufrieden und Tim Seulen bemerkt, dass man hier an eine Tradition anknüpfen kann: Denn bereits vor über zwanzig Jahren richtete der Hochschulsport Münster überregionale Triathlon-Wettkämpfe für Studierende aus. Jetzt schmiedet er auch Pläne für die Zukunft.

Für die Durchführung der Titelkämpfe kooperierte der Hochschulsport eng mit dem Organisationsteam um Prof. Dr. Dieter Rosenbaum, Leiter des Bewegungsbereichs Funktionsanalytik am Universitätsklinikum Münster und Vorsitzendem des Vereins TriFinish, zusammen.

Ansprechpartner

adh-Geschäftsstelle

Tel.: 06071-208610

Fax: 06071-207578

adh(at)adh.de

Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
26
27
28
29
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
30
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
  • adh-Open Wasserball
  • adh-Trophy Sportboxen (2019)
01
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
  • adh-Open Wasserball
  • adh-Trophy Sportboxen (2019)
  • Funktionelles Training im Sport
  • SafeYOU+ Bildungsworkshop Substanzkonsum
02
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
  • adh-Open Wasserball
  • DHM Crosslauf
03
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
04
05
  • Projektmanagement im Hochschulsport
06
  • Projektmanagement im Hochschulsport
  • DHM Reiten (Endrunde)
07
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Ausrichtung von adh-Wettkampfsportveranstaltungen - ABGESAGT!
08
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Sport und Ernährung bei Diabetes
09
  • DHM Reiten (Endrunde)
10
11
12
13
14
15
  • Wie optimiere ich mein Fitnessangebot im Hochschulsport?
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
  • 10. Volleyball Neujahrsturnier der Universität Rostock
06

News-Feed abonnieren