Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht

adh-Vorstand und Länderrat tagen in Dieburg

03.04.2019

In seiner zweiten Sitzung 2019 (28.3.) hat der adh-Vorstand in Dieburg zahlreiche Berichte zum laufenden Betrieb der Geschäftsstelle sowie zur erfolgreichen 29. Winter-Universiade in Krasnojarsk zur Kenntnis genommen und darüber hinaus einige Entscheidungen getroffen.

Nach der Universiade ist vor der Universiade
adh-Sportdirektor Thorsten Hütsch zog ein positives Resümee vom ersten internationalen Wettkampfhighlight 2019. Von der Winter-Universiade hatte die deutsche Delegation nicht nur zwei Titel sowie drei weitere Medaillen mitgebracht, sondern auch weitere Top Acht-Platzierungen. Das mit 23 Aktiven vergleichsweise kleine deutsche Team hatte damit Platz neun im Medaillenranking erzielt, was als sehr guter Erfolgt bewertet werden kann.

Darüber hinaus informierte das Wettkampfreferat über den derzeitigen Planungsstand für die kommende Sommer-Universiade in Neapel, für die ein großes Interesse verzeichnet wird. In den kommenden Wochen wird in Abstimmung mit den Disziplinverantwortlichen anhand der vorliegenden Nominierungskriterien ein Vorschlag erstellt, auf dessen Grundlage der Vorstand in seiner Sitzung Ende Mai die finale Nominierung treffen wird. Derzeit rechnet Hütsch mit knapp 120 bis 130 Aktiven, die den adh in Italien in 14 der 18 angebotenen Disziplinen vertreten werden.

Bildungsprogramm – Rückblick und Ausblick
Sehr gutes Feedback erhielten die Seminare, Workshops und Netzwerktreffen, die im Wintersemester 2018/19 stattgefunden hatten, wie der adh Jugend- und Bildungsreferent Benjamin Schenk berichtete. Anschließend stellte er das Bildungsprogramm des Sommersemesters vor und ging auf einzelne Veranstaltungen ein.

Mit Bedauern nahm der Vorstand zur Kenntnis, dass die Arbeitstagung für Vertretende kleiner Hochschulsporteinrichtungen wegen zu geringer Anmeldezahlen im Vorfeld nicht veranstaltet werden kann. Um weiterhin passgenaue Tagungen für diese Zielgruppe anbieten zu können, wird das Bildungsreferat in den Austausch mit den Vertreterinnen und Vertretern der kleinen Hochschulsporteinrichtungen gehen.

Diskussion der Personalentwicklungs- und Bildungskonzeption bei der Perspektivtagung
Der Beirat Bildung und Entwicklung analysierte in seiner Sitzung am 7. und 8. Februar 2019 die Ergebnisse des Forum Bildung, das im Rahmen der Vollversammlung stattgefunden hatte. Die Mitglieder des Beirats entwickelten darauf basierend einen Entwurf zur Gliederung eines weiterführenden Arbeitspapiers, das im Rahmen der Perspektivtagung am 17. Mai 2019 in Essen zur Diskussion steht. „Ziel ist, innerhalb dieses Partizipationsangebots konkrete inhaltliche Ergänzungen und Wünsche aus der Mitgliedschaft aufzunehmen. Darüber hinaus möchten wir inhaltliche Impulse zu einzelnen Gliederungspunkten des Arbeitspapiers generieren“, erläuterte adh-Vorstandsmitglied Dirk Kilian.

Benjamin Schenk informierte über die weiteren Themenschwerpunkte der Perspektivtagung, die sich schwerpunktmäßig mit der Zukunft des Hochschulsports befasst. Anmeldungen sind noch bis 15. April 2019 möglich.

Projektgruppe „Studentische Gesundheitsförderung“
Der Beirat Bildung und Entwicklung hatte in seiner Sitzung die Einrichtung einer Projektgruppe zur Weiterentwicklung des Themas Gesundheitsförderung diskutiert. Ziele sollten unter anderem sein, das Thema systematisch für den Hochschulsport aufzuarbeiten, die bisherigen, bestehenden Maßnahmen zu analysieren und das Profil des Hochschulsports in diesem Feld zu schärfen. Der Vorstand begrüßte die Überlegungen des Beirats und beschloss, eine entsprechende Projektgruppe auszuschreiben.

Beschlüsse

Neben den zahlreichen Berichten beschäftigte sich der Vorstand auch mit einigen Beschlussvorlagen.

So wurde der überarbeitete <media 20116 - - "TEXT, Leitfaden-Gender-Mainstreaming 2019, Leitfaden-Gender-Mainstreaming_2019.pdf, 187 KB">Leitfaden Gender Mainstreaming</media>, das finale Wettkampfprogramm für das Sommersemester 2019 und die Ausschreibung für die DC-Amtsperiode 2019-2021 einstimmig angenommen und die letzten noch offenen Wettbewerbe vergeben.

Außerdem wurde die Uni Tübingen mit der Ausrichtung der Perspektivtagung 2020 beauftragt.

Zudem informierte der Vorstandsvorsitzende Jörg Förster gemeinsam mit adh-Generalsekretär Dr. Christoph Fischer den Vorstand über den derzeitigen Stand der vorbereitenden Maßnahmen zu einer möglichen Bewerbung um die Ausrichtung einer Sommer-Universiade 2025 in Deutschland.

Länderrat tagt ebenfalls
Einen Tag nach dem Vorstand kam der Länderrat ebenfalls in Dieburg zum ersten Mal im Kalenderjahr 2019 zusammen.

Unter der Leitung von Länderratssprecher Christoph Edeler berichteten die einzelnen Teilnehmenden aus ihren jeweiligen Landeskonferenzen, ehe es vor allem bei den Themen Nachhaltigkeit sowie steuerrechtlichen Belangen einen intensiven Austausch gab.

Ansprechpartner

adh-Geschäftsstelle

Tel.: 06071-208610

Fax: 06071-207578

adh(at)adh.de

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
  • EUC Volleyball
30
  • EUC Volleyball
31
  • EUC Volleyball
  • EUC Basketball (3x3)
  • EUC Taekwondo
  • EUC Judo
  • EUC Karate
  • EUC Kickboxen
  • EUC Sportklettern
01
  • EUC Volleyball
  • EUC Basketball (3x3)
  • EUC Taekwondo
  • EUC Judo
  • EUC Karate
  • EUC Kickboxen
  • EUC Sportklettern
02
  • EUC Volleyball
  • EUC Basketball (3x3)
  • EUC Taekwondo
  • EUC Judo
  • EUC Karate
  • EUC Kickboxen
  • EUC Sportklettern
03
  • EUC Basketball (3x3)
  • EUC Taekwondo
  • EUC Judo
  • EUC Karate
  • EUC Kickboxen
  • EUC Sportklettern
  • Beachrugbyturnier
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  • DHM Triathlon
01
  • DHM Triathlon

News-Feed abonnieren

Free download porn in high qualityRGPorn.com - Free Porn Downloads