Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: Tandem, 2018

adh-Tandem Mentoring 7.0: Auftaktveranstaltung in Hannover

24.10.2018

Nach dem Kennenlerntreffen im Juli in Frankfurt, stand für die acht Mentees am vergangenen Wochenende die nächste spannende Veranstaltung an: Die Auftaktveranstaltung gemeinsam mit den Mentoren auf dem SportCAMPUS des Zentrums für Hochschulsport der Leibniz-Universität in Hannover. Die inhaltlichen Schwerpunkte der zwei Tage lagen auf den Coachinggesprächen der Tandems, der Präsentation der vereinbarten Ziele für das Tandem-Jahr und natürlich dem gegenseitigen Kennenlernen der Mentees, Mentorinnen und Mentoren.

Foto: ZfH Hannover / Lukas Herbers

Für einige Mentees und ihre Mentorinnen bzw. Mentoren begannen schon am Freitagmorgen die ersten Gespräche mit Trainerin Inken Behrens. Ziel des 50-minütigen Gesprächs war es, die gemeinsame Arbeit im Rahmen ihrer Tandemfahrt für das kommende Jahr zu planen und konkrete Projekte zu vereinbaren. Vorab gemeinsam erarbeitete Ideen und Ziele wurden besprochen, reflektiert und konkretisiert.

Parallel dazu gab es als sportliche Abwechslung die Möglichkeit, klettern zu gehen. Hier durften sich die Tandems in kleinen Gruppen und unter Anleitung eines erfahrenen Trainers, an die Kletterwand wagen.

Nach Abschluss des letzten Coachinggesprächs ging es für die Teilnehmenden zum gemeinsamen Abendessen in die Hannoveraner Innenstadt. Dort wurden die 15-köpfige Tandemgruppe und das Projektteam von Sebastian Knust, dem Leiter des Zentrums für Hochschulsport in Hannover und Jörg Förster, dem Vorstandsvorsitzenden des adh, zum gemeinsamen Abendessen begrüßt. Den Höhepunkt der Abendveranstaltung bildete das Speedmentoring. In 8x5 Minuten bekam jede Mentee die Gelegenheit in entspannter Atmosphäre alle anwesende Mentoren sowie Sebastian Knust und Jörg Förster näher kennenzulernen, Fragen zu stellen und natürlich auch sich selbst vorzustellen.

Der nächste Tag startete am Samstagmorgen mit einem gemeinsamen Frühstück im Hotel und einem 20-minütigen Spaziergang zum Zentrum für Hochschulsport. Nach der Begrüßung durch Benjamin Schenk, adh-Jugend- und Bildungsreferent, folgte ein Impulsvortrag inklusive Workshop zum Thema „NewWork-Leadership – Führung für die nächste Gesellschaft“ durch Marco Lutz vom LSB Niedersachsen. Danach gewährten die Tandems den anderen Projekt-Teilnehmenden Einblicke in ihre vereinbarten Aktivitäten, Ziele und Kommunikationsformen. Mit kreativen Plakaten und Präsentationen, die noch am Vortag erstellt wurden, gelang eine bunte Vorstellung. Zu guter Letzt evaluierten sowohl die Mentees als auch ihre Mentorinnen und Mentoren in getrennten Gruppen die erfolgreiche Auftaktveranstaltung.

Mit einer durchweg positiven Veranstaltung im Rücken, freuen sich die Mentees jetzt auf die kommende Arbeit im Tandem und das nächste Wiedersehen zu Anfang des neuen Jahres. Am 11. und 12. Januar 2019 steht das erste Mentee-Seminar zum Thema „Mein Potenzial“ an der DHBW in Stuttgart an. Am 15. und 16. März 2019 findet dann die Zwischenbilanz des adh-Projekts Tandem-Mentoring im Rahmen des Netzwerktreffens Tandem-Mentoring statt. „Ein großer Dank gilt allen Beteiligten und insbesondere dem Team des Hochschulsports der Leibniz-Universität Hannover für die gelungene Auftaktveranstaltung“, resümierte Projektgruppenmitglied Maren Schulze die zwei Tage des intensiven Austauschs in Hannover.

Bilder der Auftaktveranstaltung finden Sie in unserer Facebook-Galerie.

 

 

Ansprechpartner

adh-Geschäftsstelle

Tel.: 06071-208610

Fax: 06071-207578

adh(at)adh.de

März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
25
26
27
28
01
02
03
04
05
06
07
08
10
11
12
13
14
15
16
17
  • DHM Snowboard & Freeski
18
  • DHM Snowboard & Freeski
19
  • DHM Snowboard & Freeski
20
  • DHM Snowboard & Freeski
  • Workshop Studi-Pausenexpress
21
  • DHM Snowboard & Freeski
  • Workshop Studi-Pausenexpress
22
  • DHM Snowboard & Freeski
23
  • DHM Snowboard & Freeski
  • DHM Hockey (Halle)
24
  • DHM Hockey (Halle)
25
26
27
28
29
30
31

News-Feed abonnieren