Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht

adh-Delegation zu Gast bei der FISU

23.04.2019

Im Rahmen der vorbereitenden Maßnahmen für eine Bewerbung um die Ausrichtung der Sommer-Universiade 2025 in Deutschland reiste eine Delegation des adh nach Lausanne, um sich dort am 16. April mit Vertretenden der FISU auszutauschen.

Die adh-Delegation mit FISU-Vertetenden in Lausanne

Die Delegation wurde angeführt vom adh-Vorstandsvorsitzenden Jörg Förster. Er wurde begleitet durch die deutsche Vertreterin im FISU Exekutivkomitee, Dr. Verena Burk (Uni Tübingen) und den adh-Generalsekretär Dr. Christoph Fischer. Weiterhin gehörten der Delegation Carla Wuhrer und Phillip Michler von der Agentur PROPROJEKT an, die im Auftrag des adh eine Machbarkeitsprüfung für die Ausrichtung der Sommer-Universiade 2025 in Deutschland durchführt.

Empfangen wurde die Gruppe durch den Generalsekretär und CEO der FISU, Eric Saintrond und Generaldirektor Paulo Ferreira sowie die Mitarbeitenden aus dem Arbeitsbereich "Organisation Sommer-Universiade", Jing Zhao und Brian Carrer.

Nach einer eingehenden Vorstellung der FISU und ihrer aktuellen Handlungsfelder durch Eric Saintrond stellte Jörg Förster kurz den adh und anschließend den aktuellen Stand und die bisherigen Schritte der Vorbereitung auf eine mögliche Bewerbung für die Ausrichtung der Sommer-Universiade in Deutschland vor. Die Vertretenden der FISU waren sehr angetan von den bisherigen Maßnahmen der Vorbereitung einer Bewerbung und bestärkten die Mitglieder der adh-Delegation, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen.

Mit dem Blick nach vorn stimmten sich die Teilnehmenden des Treffens über die wesentlichen Rahmenbedingungen für eine mögliche Durchführung der Sommer-Universiade in Deutschland ab. Dabei wurde von beiden Seiten dem Umstand Rechnung getragen, dass durch die noch zu erfolgende Festlegung eines möglichen Austragungsortes beziehungsweise einer möglichen Austragungsregion, einige Elemente erst danach zielgerichtet diskutiert werden können. Die Auswahl eines möglichen Austragungsortes oder einer Region wird im Laufe des Sommers unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Machbarkeitsprüfung erfolgen. Beide Seiten verabredeten, ab sofort einen engen und kontinuierlichen Austausch zu den Fragen einer Bewerbung und Durchführung zu pflegen.

Vertretende von adh-Mitgliedshochschulen, die an weiteren Informationen zu den vorbereitenden Maßnahmen für eine Bewerbung um die Ausrichtung der Sommer-Universiade 2025 in Deutschland interessiert sind, können sich mit Fragen gerne - vorzugsweise per E-Mail - an den Generalsekretär Dr. Christoph Fischer (fischer(at)adh.de) wenden. Im Rahmen der Perspektivtagung in Essen, wird der Vorstand die Teilnehmenden über den bis dahin erreichten Sachstand informieren.

Ansprechpartner

adh-Geschäftsstelle

Tel.: 06071-208610

Fax: 06071-207578

adh(at)adh.de

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26
27
28
29
30
31
  • DHM Triathlon
01
  • DHM Triathlon
02
03
04
  • Netzwerktreffen Breitensport - Verwaltungssoftware
  • EUC Rudern
05
  • Netzwerktreffen Breitensport - Verwaltungssoftware
  • EUC Rudern
06
  • EUC Rudern
07
  • EUC Rudern
  • 11. Volleyball Hochschulpokal der Universität Rostock
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
  • EAS annual conference
19
  • EAS annual conference
20
  • EAS annual conference
  • adh-Trophy Segeln
21
  • adh-Trophy Segeln
  • DHM Mountainbike (Marathon)
  • adh-Open Disc Golf - ABGESAGT!
22
  • adh-Trophy Segeln
  • adh-Open Disc Golf - ABGESAGT!
23
  • adh-Vorstandssitzung 4-2019
24
  • adh-Vorstandssitzung 4-2019
25
  • Länderratssitzung 2-2019
26
  • EUSA Conference
27
  • EUSA Conference
28
  • EUSA Conference
29
  • EUSA Conference
30
01
02
03
04
05
06

News-Feed abonnieren

Free download porn in high qualityRGPorn.com - Free Porn Downloads