Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht

Deutsche Tennisteams erfolgreich in St. Gallen

20.09.2011

Die deutschen Damen- und Herrenmannschaften haben bei der diesjährigen EUC, die vom 4. bis 10. September 2011 in St. Gallen stattfand, die Podiumsplätze nur knapp verpasst.

Im letzten Jahr hatte das Team der Hamburger Wettkampfgemeinschaft die Deutsche Hochschulmeisterschaft Tennis gewonnen und sich so für den europäischen Wettbewerb qualifiziert, der dieses Jahr zum achten Mal ausgespielt wurde. Anders als auf nationaler Ebene mussten die Spielerinnen Jessica Homberg, Claudia Wimmel, Tina Zimmermann mit den Spielern Tobias Hinzmann, Jan Greve, Max Bülk und Martin Hejma nun in der Schweiz als getrennte Damen- und Herrenteams an den Start. Gespielt wurden jeweils zwei Einzel und ein Doppel.

Beide Mannschaften konnten sich in ihren Gruppenphasen für die Viertelfinals qualifizieren. Dort trafen die deutschen Damen als Gruppenzweite auf die späteren Bronzemedaillengewinner der Kozminski Universität aus Polen, denen sich die Hamburger knapp mit 1:2 geschlagen geben mussten. Erst das Doppel brachte die Entscheidung zu Ungunsten der deutschen Damen die sich in den folgenden Platzierungspartien couragiert gegen die Universitäten Dublin und Valencia den fünften Platz erkämpften. Noch knapper verpassten die deutschen Herren die Medaillen. Für sie blieb es nach einem klaren Sieg über die Niederlande im Viertelfinale beim undankbaren vierten Platz. Im Halbfinale (Russland) und im Spiel um Platz Drei (Polen) verpassten es die deutschen Studenten jeweils nach einem 1:1 nach den Einzeln, das Doppel für sich zu entscheiden. 

Ganz oben auf dem Siegertreppchen platzierte sich bei den Damen Russland und bei den Herren Frankreich. Mit Mannschaften aus insgesamt zwölf verschiedenen Nationen und einem insgesamt sportlich sehr anspruchsvollem Feld, dauerte die Enttäuschung beider deutschen Mannschaften über das verpasste Edelmetall nicht allzu lang an. Dazu trug außerdem die sehr gute Stimmung innerhalb der Mannschaften, aber auch im gesamten Turnierfeld bei. Trotz einem straffen Turnierplan blieb Zeit und Gelegenheit, die anderen europäischen Mannschaften kennenzulernen und Freundschaften zu schließen. Neben dem Turnier rundete in der Wochenmitte eine geführte Tour in das historische Schweizer Dorf Werdenberg und auf den Berg Chäserrugg und zuletzt die Abschlussfeier mit Siegerehrung und Players Party die exzellent organisierte Woche ab.

Weítere Ergebnisse und Eindrücke der 8. Europäischen Hochschulmeisterschaft Tennis sind unter www.unisg.ch/euctennis2011 zu finden.

Fotos gibt es auf unserer facebook-Seite

Ansprechpartner

adh-Geschäftsstelle

Tel.: 06071-208610

Fax: 06071-207578

adh(at)adh.de

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
  • EUC Volleyball
30
  • EUC Volleyball
31
  • EUC Volleyball
  • EUC Basketball (3x3)
  • EUC Taekwondo
  • EUC Judo
  • EUC Karate
  • EUC Kickboxen
  • EUC Sportklettern
01
  • EUC Volleyball
  • EUC Basketball (3x3)
  • EUC Taekwondo
  • EUC Judo
  • EUC Karate
  • EUC Kickboxen
  • EUC Sportklettern
02
  • EUC Volleyball
  • EUC Basketball (3x3)
  • EUC Taekwondo
  • EUC Judo
  • EUC Karate
  • EUC Kickboxen
  • EUC Sportklettern
03
  • EUC Basketball (3x3)
  • EUC Taekwondo
  • EUC Judo
  • EUC Karate
  • EUC Kickboxen
  • EUC Sportklettern
  • Beachrugbyturnier
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  • DHM Triathlon
01
  • DHM Triathlon

News-Feed abonnieren

Free download porn in high qualityRGPorn.com - Free Porn Downloads