Startseite » Projekte » Tandem-Mentoring

adh-Projekt Tandem-Mentoring

Seit 2003 führt der adh das national und international ausgezeichnete Projekt Tandem-Mentoring durch. Tandem-Mentoring ist ein Projekt zur Personalentwicklung. Es fördert und qualifiziert junge Frauen im Bereich des (Hochschul-)Sports. So soll ihr Potenzial zur Übernahme von Führungsaufgaben im Organisierten Sport erweitert werden. Darüber hinaus möchte Tandem-Mentoring dazu beitragen, den Anteil weiblicher Führungskräfte im Sport zu erhöhen.

Ziele

  • Netzwerke zwischen Studentinnen, Frauen und Männern im Berufsleben anstoßen
  • Studentinnen in Kontakt zur Arbeitswelt bringen
  • sie praxisnah auf berufliche Anforderungen und auf Führungspositionen vorbereiten
  • zur Planung einer eigenen beruflichen Karriere motivieren
  • sowie Informationen für die Planung und effiziente Gestaltung des Berufseinstiegs geben

Zielgruppe
Junge Frauen, die an einem beruflichen Einstieg beziehungsweise Aufstieg im Arbeitsfeld des (Hochschul-)Sports interessiert sind.

Inhalte
Kern des Projekts ist die Zusammenarbeit der sogenannten Tandems, die aus einer erfahrenen Führungskraft (Mentorin beziehungsweise Mentor) und einer Nachwuchskraft (Mentee) bestehen. Mentees und Mentoren gehen im Tandem eine freiwillige, bewusste Partnerschaft mit vereinbarten Zielvorstellungen ein. Da die Ziele von den einzelnen Tandems definiert werden, bietet das Projekt vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und weist umfassende Arbeitsschwerpunkte auf. Die individuelle Arbeit der Tandems wird außerdem durch ein festes, begleitendes Seminar- und Workshop-Programm ergänzt. Dieses greift Themen auf, die für Führungskräfte im Sport relevant sind und der Prozess-Reflexion sowie dem gegenseitigen Austausch dienen.

Networking mit Tandem
Alle bisherigen Mentees haben von ihrer Projektteilnahme profitiert: Sie sind im Berufsleben angekommen und haben verantwortungsvolle Aufgaben im Sport oder in anderen Branchen übernommen. Damit ist Tandem für sie aber nicht "Geschichte". Die ehemaligen Mentees nutzen noch immer das stetig wachsende Tandem-Netzwerk, um sich auszutauschen und um über Themen wie Karriere-, Lebens- oder Familienplanung mit Gleichgesinnten zu sprechen.

Sie möchten mehr über das Projekt wissen? Detailliertere Informationen finden Sie im Handbuch Mentoring.

News

23.05.2018: Bildung

Tandem-Mentoring: Erfolgreiche Bewerbungsphase beendet

In der vergangenen Woche traf sich das Projektteam Tandem-Mentoring im Ruderbootshaus am Isekai des Hochschulsports Hamburg, um die eingegangenen Mentee-Bewerbungen zu sichten, die Auswahl der...

mehr

29.03.2018: Tandem

Das erfolgreiche adh-Projekt Tandem-Mentoring geht im Frühjahr in die siebte Runde

Tandem-Mentoring ist ein Projekt des adh zur Personalentwicklung mit dem Ziel, ambitionierte junge Frauen bei ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung zu unterstützen und ihnen einen...

mehr

20.11.2017: Tandem

Das adh-Projekt Tandem-Mentoring geht 2018 in die siebte Runde

Im Sommer 2018 startet der nächste Durchgang des adh-Projekts Tandem-Mentoring. Ziel des Mentoring-Projekts ist es, ambitionierte junge Frauen, die sich im (Hochschul-)Sport engagieren, bei ihrer...

mehr

17.11.2017: Projekte

Bilanzierung des Frauenförderplans (2017) veröffentlicht

Im Vorfeld der diesjährigen Vollversammlung in Gießen wurde die Bilanzierung des Frauenförderplans veröffentlicht. Der Frauenförderplan wurde 1993 verfasst. Er gilt als Grundlage einer gezielten...

mehr

16.11.2017: Bildung

Ehemalige Mentees treffen sich in Göttingen

Die Mentees des vergangenen Durchgangs im adh-Projekt Tandem-Mentoring trafen sich am 11. und 12. November in Göttingen. Auch nach der offiziellen Phase des Projekts nutzten die jungen Frauen die...

mehr

Ansprechpartner

Benjamin Schenk

Tel.: 06071-208614

Fax: 06071-207578

schenk(at)adh.de