Startseite » Medien » Pressemitteilungen

Presseinfos und Fotos

Hier finden Sie adh-Presseinfos und dazugehöriges Bildmaterial.

Fotos

  • Fotos vom Parlamentarischen Abend des Hochschulsports 2018 können kostenfrei genutzt werden. Bitte geben Sie hierbei die Kennzeichnung: "adh/Bernd Wannenmacher" an.
  • Fotos, die von der Universiade 2017 stammen, müssen grundsätzlich mit "adh/Arndt Falter" gekennzeichnet werden. Sie können  kostenfrei für die Berichterstattung über die Universiade sowie die Athletinnen und Athleten genutzt werden.
  • Fotos, die mit "Leßmann" gekennzeichnet sind, dürfen für redaktionelle Zwecke kostenfrei genutzt werden. Als Quelle muss „Foto: Peter Leßmann“ angegeben werden. Veröffentlichungen müssen als Belegexemplar an Peter Leßmann geschickt werden. Jegliche darüber hinausgehende Nutzung ist nach Absprache mit dem Fotografen zu honorieren.
    Kontakt
    : foto.lessmann@gmail.com
  • Fotos, die mit "Foto-Alexander Vogel" gekennzeichnet sind, dürfen für redaktionelle Zwecke kostenfrei genutzt werden. Als Quelle muss „Foto: Alexander Vogel“ angegeben werden. Veröffentlichungen müssen als Belegexemplar an Alexander Vogel geschickt werden. Jegliche darüber hinausgehende Nutzung ist nach Absprache mit dem Fotografen zu honorieren.
    Kontakt
    : alex.vogel@velocity-pictures.de

PI: Deutsche Judoka erleben zweiten erfolgreichen Tag in Comibra

26.07.2018

Weitere drei Medaillen am zweiten und letzten Tag der Judo-Wettkämpfe gab es für Studierende deutscher Hochschulen. Nach drei Bronzemedaillen für Lisanne Sturm, Sheena Zander und Florian Pachel, durften sich am gestrigen Mittwoch außerdem Rahel Krause über Silber und Joris Kuger und Benjamin Bouizgarne über Bronze freuen.

PI: Erneut erfolgreiche Sportart in Coimbra

25.07.2018

Gleich drei Mal Bronze konnten die Judoka deutscher Hochschulen bei den vierten European Universities Games für sich gewinnen. Auch die Fußballer der Universität Vechta konnten sich mit einem Gruppensieg für das Viertelfinale qualifizieren.

PI: Medaillen im Kanu und Kajak bei den EUG

20.07.2018

Abermals wurden bei den European Universities Games große Erfolge von Studierenden deutscher Hochschulen an der Regattastrecke gefeiert. Der Sonntag fiel mit insgesamt sechs Medaillen in den Kanuwettbewerben überaus erfolgreich für deutsche Studierende aus.

PI: Erneut Gold und Silber für deutsche Studierende in Coimbra

20.07.2018

Einen Tag nach dem Ruder-Medaillenregen bei den European Universities Games in Coimbra gelang der Bochumer Herren-Handballmannschaft der große Coup. Sie holen sich die Gold-Medaille und sind damit europäischer Hochschulmeister. Ebenfalls Edelmetall gab es für das Badminton-Doppel der Frauen der Uni Duisburg-Essen.

PI: 14 Mal Edelmetall in Coimbra: Rudern und Basketball 3x3

19.07.2018

Am 5. Wettkampftag der European Universities Games 2018 in Coimbra gab es die ersten Medaillen für Studierende Deutscher Hochschulen. Gleich vier Mal Gold, sechs Mal Silber und drei Mal Bronze fuhren die Ruderinnen und Ruderer auf der Regattastrecke des Leistungszentrums Montemor-o-Velho ein.Im 3x3 Basketball erreichte die Uni Göttingen Silber. Im Medaillenspiegel steht Deutschland damit aktuell auf Platz 2.

adh veranstaltet Parlamentarischen Abend des Hochschulsports in Berlin

08.06.2018

Anlässlich seines 70-jährigen Bestehens lud der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband am gestrigen Donnerstag, dem 07. Juni 2018, zum dritten Parlamentarischen Abend des Hochschulsports in den Leibnizsaal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Damit feierte der Verband mit Repräsentantinnen und Repräsentanten aus der Politik, dem sportlichen Umfeld und natürlich der Hochschulsportlandschaft sein Jubiläum und stellte wichtige Arbeitsschwerpunkte des Verbands vor.

adh positioniert sich zur Dualen Karriere

14.05.2018

In seiner Aprilsitzung hat der Vorstand des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands, nach einem verbandsinternen Abstimmungsprozess und vor dem Hintergrund der Entwicklungen im Leistungssport insgesamt, ein Positionspapier zur "Dualen Karriere“ verabschiedet.

adh veröffentlicht Hochschulrankings für das Jahr 2017

19.03.2018

Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) hat die Hochschulrankings 2017 in den Bereichen Bildung sowie Wettkampfsport bekannt gegeben.

Der adh freut sich auf die Zusammenarbeit mit „Athleten Deutschland e.V.“

26.10.2017

Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband begrüßt die Gründung der unabhängigen Vertretung der Athletinnen und Athleten durch den neuen Verein "Athleten Deutschland e.V.“ Die Gründung dieser Interessenvertretung dient aus Sicht des adh den Zielen der Leistungssportreform, in deren Mittelpunkt die Athletinnen und Athleten selbst stehen und ist Ausdruck der demokratischen Wertekultur im Sport. Entscheidend für den Erfolg des Vereins wird aus Sicht des adh die offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit einerseits mit den Institutionen und Gremien des Sports und andererseits mit denen des Bildungsbereiches sein.

Empfang der Medaillengewinnerinnen und -gewinner der Sommer-Universiade im BMI

20.10.2017

Am Mittwoch, den 18. Oktober, wurden die Medaillengewinnerinnen und Medaillengewinner der Sommer-Universiade zu einem Empfang im Bundesministerium des Innern eingeladen, um dort für ihre herausragenden Leistungen in Taipeh geehrt zu werden.

Die Universiade – Mit 24 Medaillen zurück nach Deutschland

31.08.2017

Mit einer bewegenden Abschlussveranstaltung ist am gestrigen Abend die 29. Sommer-Universiade zu Ende gegangen. Feierlich wurde die FISU-Flagge an das Organisationskomitee aus Italien weitergegeben – in zwei Jahren treffen sich studierende Spitzensportlerinnen und Spitzensportler aus aller Welt in Neapel wieder, um die Weltspiele der Studierenden auszutragen.

Erneutes Gold im Leichtathletik-Stadion

27.08.2017

Schon in den frühen Morgenstunden gab es am heutigen Sonntag die erste Medaille. Sören Meißner (Uni Würzburg) schwamm im Freiwasser die 10 Kilometer als zweit-schnellster. Mittags sprangen Kieu Trang Dong (HU zu Berlin) und Lars Rüdiger (HTW Berlin) im Team Synchron Mixed Wettbewerb zu Bronze. Abends gewannen Neele Eckhardt (Uni Göttingen) im Dreisprung und Hanna Klein (FernUni in Hagen) über 5000 Meter Gold.

Edelmetall und Rekorde für deutsches Team

26.08.2017

Am sechsten Wettkampftag sammelten die deutschen Athletinnen und Athleten nicht nur Medaillen, sie brachen auch Rekorde. In der Schwimmhalle erschwomm sich Sa-rah Köhler (Uni Heidelberg) mit persönlicher Bestleistung einen weiteren deutschen Rekord sowie Universiaderekord über 400 Meter Freistil. Andreas Hofmann (ebenfalls Uni Heidelberg) holte sich ebenfalls Universiaderekord – dieser wurde anschließend jedoch noch mal gebrochen, weshalb Hofmann mit neuer persönlicher Bestleistung auf Platz zwei landete.

2 x Gold, 1 x Silber, 2 x Bronze: Glänzender Tag für deutsche Studierenden-Nationalmannschaft

25.08.2017

Der heutige fünfte Wettkampftag war der bisher erfolgreichste dieser Universiade für das deutsche Team. Mit zwei Mal Gold, ein Mal Silber und zwei Mal Bronze kann der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) ein herausragendes Ergebnis vorweisen.

Gold und zwei Mal Bronze am fünften Wettkampftag

25.08.2017

Die bisher schon sehr erfolgreiche Judomannschaft konnte auch im Teamwettbewerb bei den Herren eine Bronzemedaille gewinnen und einen weiteren guten fünften Platz bei den Damen herausholen. Kristin Pudenz warf die Diskusscheibe am weitesten und holte die zweite Goldmedaille für das deutsche Team. Anna Bühler konnte außerdem Bronze im Weitsprung gewinnen.

Der vierte Wettkampftag ist silber

23.08.2017

Auch am vierten Wettkampftag in Folge holten deutsche Athletinnen Medaillen. Am Vormittag überzeugte Kim Bui (Uni Stuttgart) mit einer spektakulären Übung am Stufenbarren und wurde hinter der amtierenden Weltmeisterin aus Russland Zweite. In den Abendstunden wiederholte Sarah Köhler (Uni Heidelberg) ihre starke Leistung aus den Vorrunden und sicherte sich mit deutschem Rekord als erste deutsche Frau unter 16 Minuten über 1500 Meter Freistil die Silbermedaille.

Dritter Wettkampftag – Bronze im Taekwondo

22.08.2017

Das deutsche Team ist sehr erfolgreich in die Universiade gestartet – auch am dritten Tag konnte sich eine deutsche Athletin eine Medaille sichern. Shae Rom Kim gewann im Taekwondo bis 46 Kilogramm die Bronze-Medaille.

Zweiter Wettkampftag – Die Erfolge gehen weiter

21.08.2017

Auch am zweiten Wettkampftag gab es Medaillen für das deutsche Team. Aliena Schmidtke konnte über 50 Meter Schmetterling die erste Goldmedaille für die deutsche Studierenden-Nationalmannschaft holen. Erneut konnten außerdem zwei Aktive aus dem Judo-Team – Nadja Bazynski und Robin Gutsche – eine Bronzemedaille er-kämpfen. Sarah Mäkelburg sichert sich den fünften Platz.

Erster Wettkampftag - erste Medaillen

20.08.2017

Der erste Wettkampftag verlief für das deutsche Team sehr erfolgreich. In acht Sportarten gingen Aktive der Studierenden-Nationalmannschaft an den Start und bereits in vier Disziplinen wurden Medaillen vergeben. Dabei konnten deutsche Ath-letinnen und Athleten die ersten Erfolge feiern. Louisa Stawczynski sicherte dem Team mit Bronze die erste Medaille vom 1m-Brett im Wasserspringen.

Feierliche Eröffnung der Sommer-Universiade 2017

19.08.2017

Die 29. Sommer-Universiade in Taipei wurde am 19. August mit dem Entzünden der Flamme feierlich eröffnet. Im ausverkauften Taipei Stadium begrüßten Bürgermeister Wen-Je Ko und FISU-Präsident Oleg Matytsin die Athletinnen und Athleten aus aller Welt. Mehr als 7700 studierende Spitzensportler aus mehr als 143 Ländern haben sich mittlerweile im Athletendorf eingefunden.

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

News-Feed abonnieren