Bildungs- und Wissenschaftsarbeit im adh

Der adh entwickelt praxisorientierte Bildungs- und Netzwerkangebote zur Vermittlung von Wissen und Kompetenzen auf einer breiten und zukunftsweisenden Basis. Neben der Verbesserung der Angebotsqualität im Hochschulsport vor Ort soll die Entwicklung des Hochschulsports aktiv mitgestaltet und unterstützt werden. Dafür organisiert er mit seinen Partnern bundesweit Seminare, Workshops und Tagungen, die der Qualifizierung von ehrenamtlich Engagierten sowie haupt- und nebenberuflichem Hochschulsportpersonal dienen.

Um die inhaltliche Arbeit der Mitgliedshochschulen zu fördern und Impulse zur Weiterentwicklung des Hochschulsports zu geben, stellt der Verband darüber hinaus Netzwerke für den themenspezifischen Erfahrungsaustausch bereit. Außerdem unterstützt er durch Bezuschussung und Öffentlichkeitsarbeit die regionale Bildungsarbeit.

Das Engagement des adh ist nicht nur auf die nationale und regionale Ebene beschränkt, auch international ist er gut vernetzt. Studierende und hauptamtliche Mitarbeitende des Hochschulsports nehmen regelmäßig an internationalen Tagungen teil.


Top-Thema: Gesundheitsförderung durch Sport

Im Themenfeld „Sport und Gesundheit“ ist der adh sehr gut vernetzt. Er bietet außerdem zahlreiche Serviceleistungen für seine Mitgliedshochschulen.

Link