Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: DHM, Fußball

Uni Vechta macht es vor: Titel bei der DHM Fußball

03.07.2017

Nicht nur die Deutsche U21- und A-Nationalmannschaft hatte am Wochenende Grund zu feiern: Die Uni Vechta siegte bei der Endrunde der Deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) Fußball und jubelte anschließend ausgelassen über den Titel. Zuvor hatten die Zuschauenden bereits ein dramatisches Spiel um den dritten Platz beobachten können.

Die Uni Vechta machte es am Freitagnachmittag vor, die Deutsche U21 zog abends nach und auch die A-Nationalmannschaft gestaltete ihr Finale am gestrigen Sonntag siegreich. Während die DFB-Teams ihr Siegtor jeweils in der ersten Halbzeit erzielten, entwickelte sich im DHM-Finale eine ausgeglichene Partie bis zur 70. Minute. Zuerst hatte die WG Würzburg, welche bis dahin leichte Vorteile gegenüber dem Gastgeber hatte, die große Möglichkeit zur Führung, jedoch verhinderte das Lattenkreuz den Treffer. Im Gegenzug lauerte die Uni Vechta auf Konter und nutze eine dieser Chancen schließlich zum 1:0: Nach einem Freistoß von der Mittellinie rettete zunächst der Pfosten für Würzburg, der Nachschuss landete jedoch im Tor. Nun spielte sich der Ausrichter in einen Rausch: Nur drei Minuten später erzielte die Uni Vechta nach einem Alleingang das 2:0. Die Vorentscheidung fiel zehn Minuten vor dem Ende. Nach einem Eckball stieg ein Vechtaer am höchsten und köpfte zum 3:0 ein. Die Würzburger warfen zwar anschließend alles nach vorne, jedoch zeigte sich der Keeper der Gastgeber bestens aufgelegt und verhinderte mit einigen Paraden einen Gegentreffer. Nach dem Schlusspfiff kannte die Freude bei den Ausrichtern keine Grenzen mehr und sie feierten trotz Regen ausgelassen ihren DHM-Titel. „Wir sind noch ganz überwältigt“, sagte Trainer Christian Lichte, der in Vechta Sport und Mathematik auf Lehramt studiert. „Mit einem solchen Ergebnis hatten wir nicht gerechnet. Es zeigt, wie viel mit Motivation und Engagement möglich ist. Ich bin stolz auf unser Team und seine Leistung.“ Auch Unipräsident Burghart Schmidt ließ es sich nicht nehmen, den erfolgreichen Fußballern aus Vechta zu gratulieren. „Ich freue mich, dass wir als kleine Universität auch deutschlandweit überzeugen können.“  Zur Europameisterschaft nach Portugal schicke er das Team gerne, gäbe es doch bereits eine sehr gute Hochschulpartnerschaft mit der Universität in Lissabon. Die WG Würzburg, die 70 Minuten lang auf Augenhöhe agierte, musste sich mit der silbernen Siegernadel zufrieden geben.

Vor dem Endspiel bekamen die Zuschauenden ein spektakuläres Spiel um Platz drei zwischen der Uni Bielefeld und der WG Stuttgart geboten. Beide Mannschaften hatten am Tag zuvor ihre Halbfinals knapp mit 1:2 gegen die Finalisten verloren. Im „kleinen Finale“ verpassten die Bielefelder nach einem Lattentreffer und einem vergebenen Elfmeter die Führung, sodass Stuttgart nach einem Konter schließlich das 1:0 erzielte. Die Ostwestfalen gaben sich jedoch nicht auf und in der Nachspielzeit traf der mitstürmende Bielefelder Torwart nach einem Eckball zum Ausgleich! Im anschließenden Elfmeterschießen bewiesen allerdings die Stuttgarter die besseren Nerven und gewannen mit 7:6 die bronzenen Siegernadeln.

„Die Finalspiele waren der Wahnsinn“, zeigte sich adh-Vorstandsmitglied Nicola Franić von den Partien begeistert. „Die Spieler waren bis in die Haarspitzen motiviert und auch die Zuschauenden haben trotz Regen eine hervorragende Stimmung verbreitet.“

Die Ergebnisse der DHM Fußball, die im Rahmen des adh-Wettkampfprogramms vom adh-Gesundheitspartner Die Techniker unterstützt wurde, sind hier im Überblick abrufbar.

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
30
31
01
02
03
  • DHM Reiten (Vorrunde Paderborn)
04
  • DHM Reiten (Vorrunde Paderborn)
  • HVNB-ÜL-FoBi: FLEXI trifft Pezzi
  • Dance4you meets Functional
05
  • DHM Reiten (Vorrunde Paderborn)
  • Dance4you meets Functional
06
07
08
09
  • Ausrichtung von adh-Wettkampfsportveranstaltungen
10
  • DHM Reiten (Vorrunde Oldenburg)
11
  • DHM Reiten (Vorrunde Oldenburg)
  • Sport und Ernährung bei Diabetes
  • DHM Crosslauf
  • Perspektiven des studentischen Ruderns
12
  • DHM Reiten (Vorrunde Oldenburg)
13
14
15
16
17
18
  • Aktives Gehirntraining
  • DHM Ju-Jutsu
19
20
21
22
23
24
  • Sicherheit im Hochschulsport
  • Vorstandssitzung 5-2017
  • Potenziale und Perspektiven des studentischen Wettkampfsports
25
  • Sicherheit im Hochschulsport
  • Potenziale und Perspektiven des studentischen Wettkampfsports
  • Live und in echt - Qualität im Training
26
  • Potenziale und Perspektiven des studentischen Wettkampfsports
  • 112. Vollversammlung
27
  • 112. Vollversammlung
28
29
30
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Netzwerktreffen Events
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
01
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Netzwerktreffen Events
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
02
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
  • DHM Kanupolo (Mixed)
03
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
  • DHM Kanupolo (Mixed)

News-Feed abonnieren