Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: Tandem, 2016

Tandem-Mentoring: Projektteam trifft sich zu abschließender Sitzung in Göttingen

04.11.2016

Der aktuelle Projekt-Durchgang des adh-Programms Tandem-Mentoring ist kaum vorbei, da geht der Blick bereits in Richtung Zukunft. Am vergangenen Sonntag fand sich das Projektteam in Göttingen ein, um den vergangene Projekt-Durchgang zu resümieren und evaluieren sowie die Weichen für zukünftige Projekt-Durchgänge zu legen.

Zunächst reflektierten die Anwesenden die Abschlussveranstaltung, die gemeinsam mit den Teilnehmenden des Mentoring-Projekts „Mit dem gemischten Doppel an die Spitze“ des Deutschen Olympischen Sportbundes am 16. und 17. September 2016 in Frankfurt am Main stattfand. Mit dieser gelungenen Veranstaltung endete der aktuelle Projekt-Durchgang offiziell. Nun galt es, eine Zeitschiene für die ausführliche Nachbereitung und Evaluation zu entwickeln, Verantwortlichkeiten festzulegen, die weitere Öffentlichkeitsarbeit abzustimmen und Empfehlungen für die strategische Weiterentwicklung des Projekts zu formulieren. Da das Gesamtprojekt inhaltlich und organisatorisch überarbeitet und aktuelle Entwicklungen des Hochschulsports in zukünftigen Projekt-Durchgängen miteinbezogen werden sollen, befasste sich das Projektteam in seiner Sitzung damit, sinnvolle zeitliche Abläufe für die Fortführung des Tandem-Projekts zu erstellen. So soll bis zum nächsten Projekt-Durchgang ausreichend Zeit zur Verfügung stehen, um unter anderem das Projektziel, die Zielgruppe und die Aktualität der Inhalte zu überprüfen und gegebenenfalls zu überarbeiten. Zukünftigen Projektteammitgliedern soll somit der Einstieg in ihr Aufgabengebiet erleichtert werden. „Das Projekt Tandem-Mentoring besitzt innerhalb des adh und darüber hinaus eine große Strahlkraft. Diese möchten wir erhalten und das Mentoring-Programm an die Entwicklungen der vergangenen 13 Jahre anpassen, um den großen Erfolg des Projekts auch zukünftig sicherzustellen“ erläutert Projektteam-Mitglied Michaela Werkmann. In der aktuellen Konstellation kam das Projektteam des sechsten Projektdurchgangs das letzte Mal zusammen. Ein herzliches Dankeschön gilt dem großen Engagement der Projektgruppen-Mitglieder Luisa Kosok (Uni Bielefeld), Monique Lehmann (TU Berlin), Maren Schulze (FU Berlin) und Michaela Werkmann (Uni Mainz).

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
30
31
01
02
03
  • DHM Reiten (Vorrunde Paderborn)
04
  • DHM Reiten (Vorrunde Paderborn)
  • HVNB-ÜL-FoBi: FLEXI trifft Pezzi
  • Dance4you meets Functional
05
  • DHM Reiten (Vorrunde Paderborn)
  • Dance4you meets Functional
06
07
08
09
  • Ausrichtung von adh-Wettkampfsportveranstaltungen
10
  • DHM Reiten (Vorrunde Oldenburg)
11
  • DHM Reiten (Vorrunde Oldenburg)
  • Sport und Ernährung bei Diabetes
  • DHM Crosslauf
  • Perspektiven des studentischen Ruderns
12
  • DHM Reiten (Vorrunde Oldenburg)
13
14
15
16
17
18
  • Aktives Gehirntraining
  • DHM Ju-Jutsu
19
20
21
22
23
24
  • Sicherheit im Hochschulsport
  • Vorstandssitzung 5-2017
  • Potenziale und Perspektiven des studentischen Wettkampfsports
25
  • Sicherheit im Hochschulsport
  • Potenziale und Perspektiven des studentischen Wettkampfsports
  • Live und in echt - Qualität im Training
26
  • Potenziale und Perspektiven des studentischen Wettkampfsports
  • 112. Vollversammlung
27
  • 112. Vollversammlung
28
29
30
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Netzwerktreffen Events
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
01
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Netzwerktreffen Events
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
02
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
  • DHM Kanupolo (Mixed)
03
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
  • DHM Kanupolo (Mixed)

News-Feed abonnieren