Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: Fortbildung, National

Steuerrecht im Hochschulsport: Sozialversicherung

16.06.2011

Am 9. und 10. Juni 2011 trafen sich Vertreter der adh-Mitgliedshochschulen an der Uni des Saarlandes, um sich einem weiteren Thema zu steuerrechtlichen Fragen im Hochschulsport anzunähern.

Referierende der Deutschen Rentenversicherung und der IQ Steuerberatungsgesellschaft beleuchteten im sechsten Modul der Seminarreihe den Schwerpunkt „Sozialversicherung“ von ganz unterschiedlichen Seiten.

Der Präsident der Universität des Saarlandes, Prof. Dr. Volker Linneweber, der Leiter des Hochschulsports, Rolf Schlicher, und das adh-Vorstandsmitglied Finanzen, Roland Joachim, eröffneten das Seminar, zu dem 13 Teilnehmende in die Hermann Neuberger Sportschule angereist waren. Die Terminlage 2011 kurz vor den Pfingstfeiertagen führte zu einer kleinen Gruppe, in der sehr intensiv die einzelnen Belange der Anwesenden behandelt werden konnten.

Elisabeth Altmeyer von der Deutschen Rentenversicherung Saarland referierte zunächst mit breit gefächertem Know-How über Beschäftigungen von Praktikanten und Studierenden, Übungsleitenden, Freiberuflichen und das Problem der Scheinselbständigkeit aus Sicht der Sozialversicherung. Dabei ging sie insbesondere auf die Beschäftigung an Hochschulen, die Abgrenzung zwischen Beschäftigung und Selbständigkeit, die Situation Selbständiger in der gesetzlichen Rentenversicherung, auf Pflichtbeiträge in der Rentenversicherung sowie auf  Übungsleitendenverträge ein. Anhand ausgewählter Fallbeispiele konnten die Teilnehmenden im Anschluss selbst zur Entscheidungsfindung beitragen, offene Fragen beantwortete Elisabeth Altmeyer umfassend. Ergänzend erhielten die Teilnehmenden entsprechende Schriftenreihen und Links verteilt, die eine vertiefende Nacharbeit der einzelnen Themen ermöglicht.

Im zweiten Teil des Seminars beleuchteten Jens Kesseler und Andreas Dzaack von der IQ Steuerberatungsgesellschaft Leipzig die bis dahin dargestellten Sachverhalte aus steuerlicher Sicht. Dabei vertieften sie insbesondere die Thematik der geringfügigen Beschäftigung. Schwerpunkte bildeten die Gleitzonenregelung, Kombinationsmöglichkeiten, Pauschalen und Freibeträge. Hinweise zu praktischen Gestaltungsmöglichkeiten und eine lebhafte, kontroverse Diskussion rundeten den ersten Tag des Seminars ab.

Anschließend konnten die Teilnehmenden das Weltkulturerbe „Völklinger Hütte“ bei einer eindrucksvollen Führung durch die dunklen Gänge der Möllerhalle und hoch hinauf in die luftige Höhe des Hochofens genießen. Zur Abrundung des ersten Tages besuchten einige Teilnehmende noch einmal den Ort des adh-Abends der Vollversammlung 2002 in Saarbrücken und ließen die eine oder andere Erinnerung Revue passieren.

Am zweiten Seminartag standen die Wünschen der Teilnehmenden im Vordergrund. Die Referenten gaben Hinweise und Erläuterungen zu Sponsoring und Rechnungslegung, umsatzsteuerlichen Konsequenzen und Regelungen bei Kursen und Druckerzeugnissen, Betriebsprüfungsergebnissen sowie zur Möglichkeit der Bildung einer Stiftung oder eines Vereins. Ausführlich wurde außerdem ein Branchenreport zu Fitnessstudios besprochen.

Anhand von Beispielen informierten die Referenten umfassend und präsentierten praxisnahe Lösungen. Eine Feedback-Runde beendete eine hervorragend organisierte und informative Veranstaltung. Für die siebte Auflage der Seminarreihe „Steuerrecht im Hochschulsport“ 2012 ist beabsichtigt, die Ausrichtung an die Universität Magdeburg zu übertragen.

 

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
27
  • 112. Vollversammlung
28
29
30
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Netzwerktreffen Events
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
01
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Netzwerktreffen Events
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
02
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
  • DHM Kanupolo (Mixed)
03
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
  • DHM Kanupolo (Mixed)
04
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
05
06
07
  • Schlüsselqualifikationen
08
  • Schlüsselqualifikationen
  • DHM Futsal (Frauen)
  • DHM Fechten (Einzel)
09
  • DHM Futsal (Frauen)
  • DHM Fechten (Einzel)
  • Sportmedizin: Grundlagen
  • Instruktorenausbildung European Fitness Badge (EFB)
10
  • DHM Futsal (Frauen)
  • DHM Fechten (Einzel)
11
12
13
14
15
16
  • HVNB-ÜL-FoBi: Ropetraining
17
  • HVNB-ÜL-FoBi: Ropetraining
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

News-Feed abonnieren