Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: 2009, International

Startklar: EUC Tischtennis 2009 in Nis

23.07.2009

Vom 23. bis 25. Juli 2009 findet in Nis (Serbien) die 3. Europäische Hochschulmeisterschaft Tischtennis statt, bei der drei deutsche Teams vertreten sind.

An die Tische gehen als Deutsche Hochschulmeister die Mannschaften der Uni Stuttgart (Männer) und der Uni Karlsruhe (Frauen). Außerdem nimmt das Team der Uni des Saarlandes (Männer) an der EUC teil. Andreas Escher stellt hier die Stuttgarter Mannschaft vor und berichtet über ihre Vorbereitung und Ziele.

Das Team der Uni Stuttgart im Portrait

Die Mannschaft der Uni Stuttgart hat sich in den letzen vier Wochen gemeinsam auf dieses Highlight vorbereitet und etliche Stunden zusammen trainiert. Am vergangenen Wochenende traf sich das Team noch einmal in Steinheim, um sich auf die Europäische Hochschulmeisterschaft „einzuschwören“. Zusammen mit A-Lizenz Trainer Romulus Revisz wurden die letzten Feinheiten trainiert und verschieden Doppelkonstellationen ausprobiert. Die große Stärke der Mannschaft ist deren Geschlossenheit, denn die Spieler kennen sich schon seit vielen Jahren und haben schon etliche Turniere gemeinsam gespielt. Ein konkretes Ziel hat sich die Mannschaft zwar nicht gesetzt – doch falls alles optimal laufen sollte, liebäugeln die Stuttgarter mit einer Medaille.

Mike Behringer: Mike Behringer hat sich bereits allerhöchste Anerkennung verdient. Mit 16:23 Siegen ist er viertbester Deutscher im vorderen Paarkreuz der Regionalliga und füllt damit die schwierige Position Zwei optimal aus. Denn: Zumeist trifft er gegen die Einser der Liga auf Voll- oder Halbprofis aus dem osteuropäischen Ausland, wehrt sich dabei sehr erfolgreich und hat eine ganze Reihe an Sensationen bewerkstelligt.

Alexander Frank: Der athletische Vor- und Rückhand-Topspin-Spezialist entwickelte sich in der gerade abgelaufenen Saison prächtig: Er erzielte 22:13 Einzelsiege im mittleren Paarkreuz der Regionalliga Süd. Alexander Frank studiert Maschinenbau an der Universität Stuttgart.

Andreas Escher: Der schnelle und spielfreudige Steinheimer hat in der vergangene Saison in der zweiten Liga für seinen Heimatverein TSG Steinheim aufgeschlagen und gehört im hinteren Paarkreuz zu den besten Spielern der Liga.In den vergangenen Jahren wurde er unter anderem Baden Württembergischer Vizemeister im Einzel und Doppel und qualifizierte sich 2007 für das DTTB Top 16 (national höchste deutsche Ranglistenturnier). Andreas Escher studiert an der Uni Stuttgart Berufspädagogik und Amerikanistik.

Dennis Wiese: Sportlich legte der Student eine tolle Saison hin. Mit 16:21 Siegen (auf Position Drei in der Regionalliga Süd) war er immer für einen Punkt gut. Dennis ist ein moderner Abwehrspieler und versucht immer wieder, mit seiner krachenden Vorhand die Gegner unter Druck zu setzen. Für viele Kontrahenten ist das seltene Spielsystem sehr schwierig zu spielen. Dennis Wiese studiert Maschinenbau an der Uni Stuttgart.

Marko Prce: Der sympathische und kampfstarke Student der BA Stuttgart trug mit seinen Siegen einen erheblichen Teil zum Erfolg der Uni Stuttgart bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft bei. Aufgrund seines aggressiven und schnellen Agierens am Tisch schafft es Marko Prce immer wieder, den Gegnern sein Spiel aufzuzwingen. In der nächsten Saison spielt Marko für den TSV Wendlingen im mittleren Paarkreuz der Oberliga Baden Württemberg

Zusammen wurden die fünf Tischtennis-Cracks 2008 Deutscher Hochschulmeister in der Mannschaftswertung in Karlsruhe und qualifizierten sich damit für die Europäische Hochschulmeisterschaft in Nis 2009.

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
29
30
31
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
01
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
02
03
04
05
06
07
  • DHM Leichtathletik (Halle)
  • Serviceorientierte Kommunikation
08
  • Serviceorientierte Kommunikation
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
09
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
  • HVNB-FoBi: Franklin-Methode® und Pilates
21
22
23
24
25
26
  • ENAS Experience Minho 2018
27
  • ENAS Experience Minho 2018
28
  • ENAS Experience Minho 2018
01
02
  • DHM Hockey (Halle)
03
  • DHM Hockey (Halle)
04

News-Feed abonnieren