Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: DHM, Futsal

Münster gewinnt DHM Futsal

24.10.2017

Am vergangenen Wochenende spielten 11 Teams aus ganz Deutschland in Münster um den Titel des Deutschen Hochschulmeisters (DHM) Futsal 2017. Nach einem souveränen Turnierverlauf kickte sich das Team der Uni Münster vor heimischer Kulisse an die Spitze des Hochschul-Futsals und bleibt damit auch 2017 Deutscher Hochschulmeister.

Foto: Hochschulsport Münster

Nachdem zunächst die WG Münster II in einem dynamischen Spiel um Platz 3 der WG Kiel, die mit viel Druck nach vorne spielten und früh in Führung gingen, mit 3:2 unterlag, wollte die Erstvertretung der Münsteraner im Finale gegen die Hochschule (HS) Rhein-Waal nochmal alles geben. Das gelang: Schon nach einer Minute konnte Münster durch einen Treffer von Wendelin Kemper in Führung gehen und ließ der HS RheinWaal mit einer gut strukturierten Abwehr keine Chance auf den Ausgleich. Auch in der zweiten Halbzeit blieb Münster fokussiert und erhöhte unmittelbar auf 2:0. Nach einem Eigentor von Rhein-Waal war der Sieg dann endgültig besiegelt und auch die Umstellung auf einen Flying Goalkeeper konnte daran nicht mehr rütteln. Die mit vielen internationalen Spielern gespickte Truppe blieb bis zuletzt chancenlos, sodass das Münsteraner Team bei Abpfiff ein überzeugendes 4:0 bejubeln konnte.

Schon im Vorfeld waren die Münsteraner Futsaler als Favorit angekündigt worden, obwohl adh-Disziplinchef Georg von Coelln vorsichtig blieb: „Münster ist sehr verletzungsgeplagt und in einem Turnier kann immer alles passieren.“ Vor allem die verkürzte Spielzeit sei ein Faktor, der immer für Überraschungen sorgen kann und im letzten Jahr das überraschende Aus für Köln bedeutete. So aber nicht in diesem Jahr. Nachdem Münster schon in der Gruppenphase ungeschlagen blieb, konnte das Team um Trainer Klebber Macial auch in den Finalspielen auf ganzer Linie überzeugen. Mit einem dominanten Torverhältnis von 22:2 spielte sich der alte und neue Hochschulmeister zum Sieg.

"Wir sind stolz auf das Team und haben uns gefreut Ausrichter dieses Turniers gewesen zu sein. Die Mischung aus neuen und lange bestehenden Teams hat den besonderen Reiz dieses Wettkampfes ausgemacht und die Atmosphäre in der Universitäts- und Ballsporthalle war durch das relativ kleine Teilnehmerfeld sehr familiär", so Turnierorganisator Tim Seulen vom Hochschulsport.

Die DHM Futsal wurde im Rahmen des adh-Wettkampfprogramms und vor Ort vom Gesundheitspartner Die Techniker unterstützt. „Die TK und ihre Partner präsentierten sich mit einem interessanten und informativen Auftritt auf studentischem Futsal-Parkett,“ äußerte sich adh-Vorstandsmitglied Nikola Franic nach der Veranstaltung erfreut. „Auf kreative Weise haben sie das Bewusstsein für gesunde Flüssignahrung bei den Studierenden geweckt und boten die Möglichkeit, verschiedene Produkte zu probieren und sich zu informieren. Dies war eine schöne Bereicherung der Veranstaltung.“

 Zu den Ergebnissen hier.

Text: Tim Seulen (Hochschulsport Münster)/adh

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
27
  • 112. Vollversammlung
28
29
30
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Netzwerktreffen Events
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
01
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Netzwerktreffen Events
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
02
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
  • DHM Kanupolo (Mixed)
03
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
  • DHM Kanupolo (Mixed)
04
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2017
05
06
07
  • Schlüsselqualifikationen
08
  • Schlüsselqualifikationen
  • DHM Futsal (Frauen)
  • DHM Fechten (Einzel)
09
  • DHM Futsal (Frauen)
  • DHM Fechten (Einzel)
  • Sportmedizin: Grundlagen
  • Instruktorenausbildung European Fitness Badge (EFB)
10
  • DHM Futsal (Frauen)
  • DHM Fechten (Einzel)
11
12
13
14
15
16
  • HVNB-ÜL-FoBi: Ropetraining
17
  • HVNB-ÜL-FoBi: Ropetraining
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

News-Feed abonnieren