Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: EUC, Karate

Medaillenerfolge bei der EUC Karate in Córdoba

23.07.2009

Heinrich Leistenschneider von der WG Regensburg wird Studierenden-Europameister 2009! Insgesamt holte die deutsche Delegation zwei Bronzemedaillen sowie ein Mal Silber und Gold.

Mit 26 Athletinnen und Athleten stellte das deutsche Team neben der spanischen Mannschaft die meisten Teilnehmenden der diesjährigen Europäischen Hochschulmeisterschaft Karate 2009. Insgesamt hatten 16 Universitäten aus dem gesamten Bundesgebiet ihre Athleten nach Córdoba entsandt, um dort für die Hochschule um internationales Edelmetall zu erkämpfen. Sie trafen auf Studierende von 76 Universitäten aus 19 Nationen.

Bei tropischen Temperaturen mit Spitzenwerten bis zu 40 Grad kämpften die Studierenden um das begehrte Edelmetall. Durchsetzen konnte sich Heinrich Leistenschneider von der WG Regensburg. Er dominierte das durchaus hochkarätige Teilnahmefeld und setzte sich nach einem Freilos in der ersten Runde gegen Akan Eka (BUCS), Iaboga Vizuette (UPV) und Amir Begovic (CYRIL) überzeugend durch. Im Finale konnte sein Kontrahent Dejan Jovovic (GORA) aufgrund einer Verletzung in den Vorrunden nicht antreten, sodass Heinrich – dessen Leistungen der Vorrunden ein tolles Finale für die deutsche Delegation erwarten ließen – kampflos die Goldmedaille entgegennehmen konnte.

Hugo Soares, Athlet der WG Saar und gebürtiger Portugiese war der Publikumsliebling dieser Meisterschaft. Das deutsche und das portugiesische Team saßen sich gegenüber und ließen ein lautes Hu --- Go vom rechten und linken Flügel des Palacio Municipal de Deportes „Vista Alegre” erklingen. Als auch die Engländer und Franzosen mit einstimmten, war die Stimmung am brodeln und nicht nur sportlicher Wettkampf, sondern auch Miteinander, Fairness und kulturelle Begegnung dominierten die Atmosphäre. Hugo ließ sich als „Held” des Publikums feiern und lief nach einem Sieg über Martin Nestorovski (CYRIL) und Alexander Rendon (ULL) im Poolfinale zur Höchstform auf. Mit einem Punktestand von 7:1 konnte er sich gegen Diego Arnaez (UPM) durchsetzen und qualifizierte sich sehr zur Freude der beiden Fanflügel für die Finalbegegnung mit Zarko Arsovski (GOCE). Im Finale reichte es zwar nicht ganz, Hugo musste sich nach einer 3:0 Niederlage mit der Silbermedaille zufrieden geben, aber noch bei der anschließenden Abschlussparty erklang immer mal wieder ein „Hu – Go” aus den unterschiedlichsten Ecken, um Hugo als Vizemeister zu feiern.

Neben diesen beiden Kumite-Erfolgen konnte das deutsche Team auch in der Disziplin Kata zwei Medaillen erkämpfen. In einem sehr starken, spanisch dominierten Teilnahmefeld konnte sich Sato Kenichi von der Uni Kaiserslautern zunächst überzeugend gegen Landsmann Valentin Germic (Uni Bonn) und Francisco Gomes (Porto) durchsetzen. Im Poolviertelfinale unterlag er dann dem späteren Finalisten Arslan Caliscan (Erciyes) und qualifizierte sich für die Trostrunde, in der er sich dann mit Goiushiosho und Unsu souverän durchsetzte. Das zweite Edelmetall in der Kategorie Kata erkämpfte das Team der Universität Bonn. Mit einer Wertung von 5:0 setzten die drei Herren sich gegen die Mannschaft aus BUCS durch. Im anschließenden Poolfinale konnte das deutsche Team sich zwar nicht gegen das Team der Universität Wien behaupten, hatte aber aufgrund des Sieges über BUCS bereits die Bronzemedaille sicher.

Die detaillierten Ergebnisse sind unter www.eusakarate2009.com veröffentlicht. Sie zeigen, dass manche der deutschen Athleten das Siegerpodest nur sehr knapp verfehlt haben. So kann Disziplinchef Wim Hakkenes positivem Gefühl auf die Leistungen des deutschen Teams zurückschauen. Betreut wurde die deutsche Delegation neben Wim Hakkenes auch von Stefan Krause und Silvia Hagen, die nach drei anstrengenden Wettkampftagen ein positives Endresümee ziehen, waren doch sowohl der Wettkampf als auch das „Drumherum” professionell organisiert.

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
29
30
31
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
01
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
02
03
04
05
06
07
  • DHM Leichtathletik (Halle)
  • Serviceorientierte Kommunikation
08
  • Serviceorientierte Kommunikation
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
09
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
  • HVNB-FoBi: Franklin-Methode® und Pilates
21
22
23
24
25
26
  • ENAS Experience Minho 2018
27
  • ENAS Experience Minho 2018
28
  • ENAS Experience Minho 2018
01
02
  • DHM Hockey (Halle)
03
  • DHM Hockey (Halle)
04

News-Feed abonnieren