Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: Universiade Winter, 2015

Heute startet die 27. Winter-Universiade 2015

24.01.2015

Mit einer großen Eröffnungsfeier beginnt heute in Strbské Pleso die Winter-Universiade 2015. Dies ist der Auftakt zu den Weltspielen der Studierenden, die in diesem Jahr gleich in zwei Ländern ausgetragen werden. Nach den nordischen Sportarten in der Slowakei geht es für die Eisdisziplinen und Alpinen-Wettbewerbe ins dreitausend Kilometer entfernte Granada (Spanien). Vor allem die Snowboarderinnen Selina Jörg und Amelie Kober (beide HfaM Erding) sowie Peter Liebers (BHT Berlin) und Nathalie Weinzierl (Uni Mannheim) im Eiskunstlauf und der Silbermedaillen-Gewinner der Universiade 2013, Johannes Wasel (HS Furtwangen), gelten als Medaillenhoffnungen.

Will ihre dritte Medaille bei ihrer dritten Teilnahme - Selina Jörg

„Wir haben ein breit aufgestelltes Team auf sehr hohem Niveau“, sieht adh-Sportdirektor Thorsten Hütsch großes Potential im 23 Athletinnen und Athleten umfassenden deutschen Team. Die Studierenden aus der Bundesrepublik gehen in sieben der insgesamt elf Sportarten an den Start. Besonders im Snowboard, Eiskunstlaufen und in der Nordischen Kombination sieht Hütsch gute Medaillenchancen. „Wir haben mit Peter Liebers, Nathalie Weinzierl, Selina Jörg und Amelie Kober vier Startende der Olympischen Spiele von Sotschi, die sicherlich um Medaillen mitkämpfen werden. Jedoch sind die Teilnahmefelder im Snowboard und im Eiskunstlauf hochklassig besetzt, so dass alles passieren kann“, analysiert Hütsch.

Selina Jörg (HfaM Erding) könnte in Granada ihren Universiade-Hattrick perfekt machen. Nach Gold 2011 und Bronze 2013 will die Wirtschaftspsychologie-Studentin bei ihrer dritten Teilnahme das dritte Edelmetall mit nach Hause nehmen. Ebenfalls erneut den Sprung auf das Siegertreppchen will Johannes Wasel (HS Furtwangen) schaffen. Der Nordische Kombinierer wurde im italienischen Trentino vor zwei Jahren Zweiter im Einzel hinter dem Polen Adam Cieslar. „Meine Ziele für die kommende Universiade sind eine Medaille sowohl mit dem Team als auch in den Einzelwettbewerben“, hofft Wasel auf eine erneut erfolgreiche Teilnahme.

Peter Liebers (BHT Berlin), dem Überraschungs-Achten der Olympischen Spiele in Sotschi, dürfte ein familieninternes Duell zusätzliche Motivation geben. Sein Bruder Martin war 2009 ebenfalls im Eiskunstlauf bei den Studierenden-Weltspielen dabei und wurde Zehnter. „Ich möchte natürlich eine genauso gute Leistung wie in Sotschi erbringen. Ich denke damit kann ich auch in Granada unter den Top-Fünf mitmischen“, so Liebers.

Insgesamt werden rund 2.500 Teilnehmende aus über 50 Nationen bei der 27. Winter-Universiade 2015 erwartet. Die Spitzensportveranstaltung ist damit zur zweitgrößten Multisportveranstaltung hinter den Olympischen Spielen geworden. Neben einem hochklassigen Wettbewerb für Olympia-Startende bietet die Universiade auch immer ein Lernfeld für junge Athletinnen und Athleten für künftige große internationale Ereignisse sowie zur Begegnung und zum kulturellen Austausch.

Die Winter-Universiade 2015 findet vom 24. Januar bis zum 01. Februar im slowakischen Strbské Pleso und Osrblie sowie vom 04. bis zum 14. Februar im spanischen Granada statt. Eurosport und Eurosport2 berichten wie schon 2013 live von den Weltspielen der Studierenden. Zudem können Sie die Universiade auf adh.de sowie auf den Seiten des adh bei facebook und twitter verfolgen.

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
29
30
31
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
01
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
02
03
04
05
06
07
  • DHM Leichtathletik (Halle)
  • Serviceorientierte Kommunikation
08
  • Serviceorientierte Kommunikation
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
09
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
  • HVNB-FoBi: Franklin-Methode® und Pilates
21
22
23
24
25
26
  • ENAS Experience Minho 2018
27
  • ENAS Experience Minho 2018
28
  • ENAS Experience Minho 2018
01
02
  • DHM Hockey (Halle)
03
  • DHM Hockey (Halle)
04

News-Feed abonnieren