Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: Tandem, Projekte

Halbzeit beim adh-Projekt Tandem-Mentoring

22.02.2016

Am 26. und 27. Februar 2016 treffen sich die Tandems des sechsten Projektdurchgangs in Bovenden nahe Göttingen, um die erste Hälfte des Projekts zu bilanzieren. Im Rahmen der Veranstaltung findet zudem ein Alumni-Treffen statt, zu dem Teilnehmende aller bisherigen Projektdurchgänge anreisen.

Am ersten Tag der Zwischenbilanz evaluieren die acht aktuellen Tandems ihre bisherige Zusammenarbeit und präsentieren die gemeinsamen Tätigkeiten den anwesenden Tandems und dem Projektteam. Anschließend wird jedes Tandem gemeinsam mit seinem zuständigen Projektteammitglied im bewährten Format der Tandem-Gespräche die vergangenen acht Monate auswerten und die weitere Planung noch einmal spezifizieren.

Den Höhepunkt dieser Veranstaltung bildet das anschließende Alumni-Treffen. Am Nachmittag reisen die ehemaligen Teilnehmenden der bisherigen fünf Tandem-Projekte zum „Get Together“ an. In diesem Jahr freut sich der adh über eine besonders hohe Resonanz. Aus allen bisherigen Projektdurchgängen seit 2003/2004 haben sich Gäste angekündigt. Von den insgesamt über 40 Teilnehmenden sind mehr als 20 ehemalige Mentees, Mentorinnen, Mentoren und Projektteammitglieder. Beim gemütlichen Kaminabend erhalten alle Anwesenden die Möglichkeit, sich auszutauschen und gegenseitig auf den neuesten Stand zu bringen. Auch zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Karriere werden sich spannende Gespräche entwickeln. Die Mentees des aktuellen Projektdurchgangs holen sich auf diesem Weg eventuell noch den einen oder anderen Tipp zur Karriereplanung ab. Alle anderen können ihre Netzwerke erweitern oder gemeinsame vergangene Erlebnisse Revue passieren lassen.

Viele Gäste werden von interessanten Karriereverläufen berichten. So beispielsweise Michaela Röhrbein, die gerade ihren Wechsel vom Hochschulsport Hannover zum Deutschen Turnerbund (DTB) bekannt gab. Die ehemalige Mentee des Durchgangs 2005/2006 und Projektteammitglied folgender Durchgänge steigt auf der Karriereleiter von der Hochschulsportleiterin zur DTB-Generalsekretärin auf. Viele weitere Gäste und Mentees früherer Projektdurchgänge sind inzwischen auch in leitende Positionen aufgerückt.

Ein Seminar „Konfliktmanagement und konstruktive Kommunikation steht am  zweiten Tag auf der Agenda. Zwei Referentinnen von Accensa, einem Institut für Kompetenzentwicklung aus Heidelberg, werden den Teilnehmenden in theoretischen und praktischen Einheiten Tipps zur konfliktfreien Kommunikation im Berufsleben geben. Am Nachmittag verteilen sich die Gäste der Zwischenbilanz und des Netzwerktreffens 2016 wieder auf ganz Deutschland.

Das Projektteam und das adh-Bildungsreferat freuen sich auf eine interessante Veranstaltung in Bovenden. 

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
29
30
31
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
01
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
02
03
04
05
06
07
  • DHM Leichtathletik (Halle)
  • Serviceorientierte Kommunikation
08
  • Serviceorientierte Kommunikation
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
09
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
  • HVNB-FoBi: Franklin-Methode® und Pilates
21
22
23
24
25
26
  • ENAS Experience Minho 2018
27
  • ENAS Experience Minho 2018
28
  • ENAS Experience Minho 2018
01
02
  • DHM Hockey (Halle)
03
  • DHM Hockey (Halle)
04

News-Feed abonnieren