Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: EUC, Handball

Frauenteam der WG Köln auf dem Weg zur EUC Handball

15.06.2009

Deutschland wird auch in diesem Jahr durch die WG Köln bei der EUC vertreten sein. Sie haben sich mit dem erneuten Gewinn der DHM 2008 ihr Ticket für Griechenland gesichert.

Die neunte Auflage der Europameisterschaft der Hochschulen findet in diesem Jahr an einem historischen Ort statt. Ein Ort, über dem der olympische Geist schwebt. In Griechenland, der Geburtsstätte der Olympischen Spiele, findet die Europäische Hochschulmeisterschaft Basketball vom 15. bis 21. Juni 2009 statt. Insgesamt haben sich 27 Teams (15 Herrenteams und 12 Damenteams) aus ganz Europa für das sportliche Highlight auf der Insel Kreta qualifiziert. Deutschland wird nach dem Vorjahresauftritt im serbischen Novi Sad auch in diesem Jahr durch die WG Köln, eine Zusammenschluss der Universität zu Köln und der Deutschen Sporthochschule Köln, vertreten sein. Sie haben sich mit dem erneuten Gewinn der Deutschen Meisterschaft im letzten Jahr ihr Ticket für Griechenland gesichert.

Bei den Herren wird Deutschland durch die WG Göttingen repräsentiert. Für den Göttinger Basketball ist die Europameisterschaft ebenso kein Neuland mehr. Die Universität gehörte bereits 2006 in Portugal und 2007 in der Schweiz zu den EUC-Teilnehmern.

Im letzten Jahr konnten sich die Kölnerinnen den achten Platz von 13 teilnehmenden Mannschaften sichern. Darüber hinaus wurden die deutschen Basketballerinnen für ihre sportlich faire spielweise über das gesamte Turnier hinweg mit dem Fair Play Pokal geehrt. Gemessen an diesen Ergebnissen sind die Ziele für das Gastspiel in Heraklion, der Hauptstadt Kretas, also gesetzt. „Wir wollen so gut spielen wie wir können“, lautet die klare Ansage von Neu-Trainer Wolfhard „Wolle“ Stricker, der das Amt von Manuel Hauff übernommen hat.

Neben der Neuerung auf dem Trainerstuhl gibt es auch einige Veränderungen innerhalb der Mannschaft. Einige Spielerinnen weilen nach dem Abschluss ihres Studiums nicht mehr an der Universität oder der Sporthochschule und sind damit nicht mehr spielberechtigt für die Europameisterschaft. Dafür rutschen vier neue Basketballerinnen nach. Stricker kann somit auf einen Kader von zehn Spielerinnen zurückgreifen. „Wir haben gut in den letzten Wochen trainiert. Ich hoffe, dass wir unser Potenzial abrufen können und einen guten Ball spielen. Dann schauen wir mal, was dabei herauskommt.“

In Griechenland gehört Basketball neben Fußball zu den beliebtesten Sportarten. Der Sport blickt nach einigen Achtungserfolgen von insgesamt fünf Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften (WM-Silber 2006, EM-Gold 1987, 2005, EM-Silber 1989, EM-Bronze 1949) und zahlreichen Teilnahmen bei den Olympischen Spielen (letzte 2008) auf eine lange Tradition zurück. Die jüngsten Erfolge WM-Silber 2006 und Platz fünf in Peking bei den Olympischen Spielen zogen eine Wiederbelebung und neue Begeisterung für diesen rasanten Sport nach sich.

Für die teilnehmenden Nationen ein Glücksfall sich in dieser Basketballnation messen zu dürfen. Auf wen genau Strickers Schützlinge treffen ist noch nicht bekannt, da die Auslosung der Gruppen erst am 15. Juni vor Ort erfolgt. Neben Deutschland werden bei den Damen auch Teams aus Griechenland, der Türkei, Spanien, Slovenien, den Niederlande, Estland, Portugal, Frankreich, Polen und Russland um die EM-Krone kämpfen. Titelverteidiger bei den Damen ist Russland.

Unterstützt werden die deutschen Korbjägerinnen bei der Europameisterschaft vom adh, der Deutschen Sporthochschule Köln, dem Deutschen Basketball Bund und www.fanartikel-koeln.de.

Für Deutschland treten im griechischen Heraklion an: Alexandra Lange, Anne Storck, Annika Ulrich, Anika Sierk, Blanka Gerhardova, MaxCeal Mebane, Katrin Severdija,  Nathalie Jazmati, Vera Jaecker, Victoria Ribel

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
29
30
31
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
01
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
02
03
04
05
06
07
  • DHM Leichtathletik (Halle)
  • Serviceorientierte Kommunikation
08
  • Serviceorientierte Kommunikation
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
09
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
  • HVNB-FoBi: Franklin-Methode® und Pilates
21
22
23
24
25
26
  • ENAS Experience Minho 2018
27
  • ENAS Experience Minho 2018
28
  • ENAS Experience Minho 2018
01
02
  • DHM Hockey (Halle)
03
  • DHM Hockey (Halle)
04

News-Feed abonnieren