Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht

FISU Conference 2009

04.07.2009

Das wissenschaftliche Highlight der Universiade findet vom 02. bis 05. Juli 2009 statt: die FISU Conference. Die Konferenz dient als Austauschforum für Sportwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler.

Eröffnung der FISU conference (Foto: FISU)

Das Thema der diesjährigen Konferenz lautet: „The role of university sports in education & society – A platform for change“. George Killian, Präsident des Hochschulsportweltverbandes FISU, betonte in seiner Eröffnungsrede, dass die FISU zwei Aufgabenfelder hat. Sie widmet sich sowohl dem Wettkampfsport als auch der Kultur und Bildung. Im Gegensatz zur Universiade liegt der Fokus der FISU Conference klar auf dem zweiten Aspekt.

Während der viertägigen Tagung werden verschiedene wissenschaftliche Arbeiten vorgestellt, die anschließend im Plenum und in Workshops diskutiert werden. Trotz organisatorischer Schwierigkeiten im Vorfeld ist das Programm mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten besetzt, unter anderem mit  Prof. Wendy Brown (PhD) vom Lehrstuhl für Physical Activity and Health der Universität Queensland. In ihrem Vortrag mit dem Titel „Stand up sit down keep moving: Can university sport provide a foundation for a healthy life?“ kommt sie zu dem Ergebnis, dass eine lange tägliche Sitzdauer mit der Häufigkeit von Übergewicht korreliert. Sollten sich also unsere sonstigen Lebensgewohnheiten nicht ändern, dann sollte es Ziel sein, Menschen zu bewegen. Es ist festzuhalten, dass bei Eintritt in das Universitätsleben die Bereitschaft Sport zu treiben sinkt. Der Abwärtstrend setzt sich auch in den folgenden Jahren fort. Dieser Herausforderung, Menschen, die bisher keinen oder wenig Sport treiben, in Bewegung zu bringen, müssen sich die Universitäten und ihre Hochschulsporteinrichtungen stellen. Der Vortrag endete mit einer kleinen Bewegungspause. Die australische Kinderband „The Wiggles“ lädt zum Mitmachen ein.

Am zweiten Konferenztag präsentierte Iris Olberding, adh-Vorstandsmitglied Chancengleichheit und Personalentwicklung, das gerade von der FISU ausgezeichnete Tandem-Projekt. Der Vortrag stieß auf Begeisterung und wurde in der anschließenden Diskussion lobend erwähnt. Bulgarische und algerische Vertreter stellten die Förderung der Frauen im Sport als Notwendigkeit heraus und forderten von der FISU, ähnliche Projekte zu unterstützen.

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
29
30
31
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
01
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
02
03
04
05
06
07
  • DHM Leichtathletik (Halle)
  • Serviceorientierte Kommunikation
08
  • Serviceorientierte Kommunikation
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
09
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
  • HVNB-FoBi: Franklin-Methode® und Pilates
21
22
23
24
25
26
  • ENAS Experience Minho 2018
27
  • ENAS Experience Minho 2018
28
  • ENAS Experience Minho 2018
01
02
  • DHM Hockey (Halle)
03
  • DHM Hockey (Halle)
04

News-Feed abonnieren