Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: EUC, Volleyball

EUSA Games Córdoba: Bronze für Volleyballerinnen der TU Chemnitz

21.07.2012

Nach einem souveränen Spiel konnten sich die Volleyballerinnen der TU Chemnitz am Ende Bronze bei den EUSA Games sichern.

Glückliche Bronzemedaillengewinnerinnen

Nach dem Titelgewinn im vergangenen Jahr ist dies die zweite Medaille in Folge für die Frauen um Trainer Andreas Urmann. Gegen die Mannschaft der Pariser Sorbonne-Universität hieß es am Ende 4:1. Lediglich im dritten Satz konnten die Französinnen lange mithalten und gewannen ihn schließlich mit 26:24. Die anderen Sätze gingen zu 16, zu 14 und zu 19 an die Deutschen. Bronze sicherten sich ebenfalls die Tischtennisdamen der WG Mainz im Teamwettbewerb. Nach einem klaren 3:0 im Viertelfinale gegen die Türkinnen aus Dumlupinar mussten sie sich anschließend im Halbfinale den Topfavoritinnen der Russian State University deutlich mit 0:3 geschlagen geben. Da im Tischtennis der dritte Platz nicht ausgespielt wird, bedeutete die Niederlage allerdings zugleich den Gewinn der Bronzemedaille. Das zweite deutsche Damenteam der FernUni in Hagen belegte am Ende Platz zehn, die beiden Männerteams aus Köln und Saarbrücken die Ränge acht und zehn.

Ihr Turnier beendet haben am Samstag die Handballerinnen der WG Würzburg. Im letzten Spiel gab es noch einmal einen 33:29-Sieg über die Mannschaft aus dem portugiesischen Aveiro und damit am Ende Platz sieben. „Da drei Stammspielerinnen aus dem vergangenen Jahr nicht mehr dabei sind, waren wir mit eher verhaltenen Erwartungen angereist. Mit dem Resultat können wir am Ende leben.“, sagt Teamleiterin Janina Böck. Mit einem neunten und einem zehnten Platz bei Damen und Herren fahren die Tennisteams der WG Münster zurück nach Deutschland. Während die Frauen aufgrund einer Verletzung im gegnerischen Team aus Spanien kampflos gewannen, mussten sich die Männer Valencia geschlagen geben.

Eingestiegen in die Wettbewerbe sind nun auch die Rugbyteams. Am ersten Spieltag gewannen die Männer der WG Berlin deutlich mit 26:5 gegen Córdoba, mussten in der zweiten Begegnung gegen das französische Team aus Pau aber eine herbe 0:26 Niederlage einstecken. Für die Damenvertretung der WG Hamburg hieß es gegen Malaga 5:20.

Eindeutig war auch das Ergebnis im Viertelfinale der Frankfurter Basketballerinnen. Mit 65 zu 103 verloren sie gegen die Russinnen aus Ivanovo und spielen nun um die Plätze fünf bis acht.

Mehr Informationen und Bilder zu den EUSA Games gibt es auf Facebook.

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
29
30
31
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
01
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
02
03
04
05
06
07
  • DHM Leichtathletik (Halle)
  • Serviceorientierte Kommunikation
08
  • Serviceorientierte Kommunikation
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
09
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
  • HVNB-FoBi: Franklin-Methode® und Pilates
21
22
23
24
25
26
  • ENAS Experience Minho 2018
27
  • ENAS Experience Minho 2018
28
  • ENAS Experience Minho 2018
01
02
  • DHM Hockey (Halle)
03
  • DHM Hockey (Halle)
04

News-Feed abonnieren