Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht

Ergebnisse vom 28. Januar 2011- Silber für Steffen Tepel!

28.01.2011

Am ersten Wettkampftag der Winter-Universiade 2011 erhielt Steffen Tepel (Uni Freiburg) in der Nordischen Kombination Silber. Manuel Brambrink (Uni Augsburg) schaffte es im Moguls auf Platz Fünf.

Steffen Tepel erkämpft sich die Silber-Medaille

Nordische Kombination
Die Nordischen Kombinierer Steffen Tepel und Florian Schillinger (beide Uni Freiburg) zeigten einen guten Wettkampf auf der Normalschanze (K 95). Mit Platz 14 und 17 hatten Steffen Tepel und Florian Schillinger eine solide Basis für die 10 km Langlaufstrecke. Dort stürmte Tepel nach vorn und musste sich am Ende nur dem Schweizer Tommy Schmid geschlagen geben.

„Ich bin von meinem Wettkampf noch ganz begeistert und freue mich riesig über Silber“, lacht Steffen Tepel. „Ich musste das Rennen sehr schnell angehen, um meine Konkurrenten unter Druck setzen zu können. Das hat mich stark beansprucht und viel Kraft gekostet, lief aber super. An der letzten Steigung ist es mir noch gelungen, den Russen Ivan Panin zu überholen. Für Tommy Schmid hat es leider nicht mehr gereicht.“ Nach seiner Goldmedaille bei der Universiade 2009 in Harbin hat er jetzt auch Universiade-Silber in der Tasche.
Mannschaftskollege Florian Schillinger konnte sich nicht verbessern und fiel im Endklassement auf Rang 23 zurück.

Moguls
Manuel Brambrink (Uni Augsburg) gelang mit Platz Fünf im Mogulswettbewerb der Männer eine beeindruckende Universiade-Premiere. Nach der Qualifikation lag der BWL-Student noch auf Rang Drei. Im Finallauf machte Brambrink einen kleinen Fehler im Mittelteil, der zu entsprechenden Abzügen und Platz Fünf führte.


Skilanglauf

Jürgen Uhl (University of Vermont) hatte Probleme mit der Höhe und fühlte sich etwas müde, sodass er mit seinem Auftaktwettkampf nicht ganz zufrieden sein konnte. Über 10 km in der klassischen Technik reichte es am Ende bei einem Rückstand von 2:51 Minuten nur für Platz 25. In den nächsten Tagen heißt es die Kräfte bündeln, um am kommenden Montag in der Verfolgung über zweimal 7,5 km (freie und klassische Technik) anzugreifen. Bei der morgigen Entscheidung im Sprint wird Jürgen Uhl nicht am Start sein.

Curling
Im Auftaktspiel der Universiade unterlagen die deutschen Curling-Damen der leicht favorisierten chinesischen Mannschaft in einem ausgeglichenen Match mit 5:6. Die Entscheidung fiel erst im Zusatzend, nachdem es nach der regulären Spielzeit 5:5 stand. Bundestrainer Martin Beiser resümiert das erste Spiel: „Die Niederlage ist etwas unglücklich zustande gekommen, da es uns nicht gelang, die Chinesinnen stärker unter Druck zu setzen und im zehnten End für die Entscheidung zu sorgen. Wir haben aber ein gutes Spiel gezeigt und freuen uns auf die weiteren Begegnungen.“

Das zweite Spiel der deutschen Damen gegen Japan war erneut ein sehr knappes Spiel, nach dem neunten End stand es 7:7, im zehnten entscheidenden End hatten die Japanerinnen den Vorteil des letzten Steins, dadurch war es für die deutschen Damen sehr schwierig das End für sich zu entscheiden. Als es ihnen nicht gelang den Japanerinnen einen Stein zu stehlen mussten sie sich mit 7:8 geschlagen geben.

Für Deutschland spielten Anne-Christine Barthel (University of Kansas), Ann Kathrin Bastian (DHBW Karlsruhe), Franziska Fischer (HS München), Josephine Obermann (HS Konstanz) und Pia-Lisa Schöll (Uni Mannheim).

Fotos auf Facebook

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
29
30
31
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
01
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
02
03
04
05
06
07
  • DHM Leichtathletik (Halle)
  • Serviceorientierte Kommunikation
08
  • Serviceorientierte Kommunikation
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
09
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
  • HVNB-FoBi: Franklin-Methode® und Pilates
21
22
23
24
25
26
  • ENAS Experience Minho 2018
27
  • ENAS Experience Minho 2018
28
  • ENAS Experience Minho 2018
01
02
  • DHM Hockey (Halle)
03
  • DHM Hockey (Halle)
04

News-Feed abonnieren