Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: DHM, Reiten

DHM Reiten ab Freitag in Marburg

30.11.2017

Von 01. bis 03. Dezember 2017 findet in Marburg auf der Reitsportanlage des Hofguts Dagobertshausen die DHM Reiten statt. In Zusammenarbeit mit der Studentenreitgruppe Marburg e.V. richtet das Zentrum für Hochschulsport der Philipps-Universität erstmals die Hochschulmeisterschaften im Reiten aus. Erwartet werden die besten Studentenreiter und -reiterinnen aus Deutschland. Die Organisatoren freuen sich auf spannenden Sport in Springen und Dressur.

Eine besondere Herausforderung wird der Tausch der Pferde darstellen, bei dem die Teilnehmer nicht wie bei üblichen Reitturnieren auf ihren eigenen Pferden an den Start gehen, sondern sich auf fremden, ihnen zugelosten Pferden messen. Im K.O.-System schaffen dann die jeweils besten den Sprung in die nächste Runde. Wer es bis ins Einzelfinale schafft, zeigt am Sonntag auf S-Niveau, der höchsten Klasse im nationalen Reitsport sein Können. 

Folgende Unis konnten sich für die DHM Endrunde qualifizieren: 

Uni Dresden, Uni  Duisburg -Essen, WG Hannover,  WG Iserlohn, Uni Lüneburg, WG Mainz, WG Mannheim, Uni Marburg, WG München, WG Münster, Uni Paderborn, WG Ulm 

Zusätzlich zu den 12 Mannschaften wurden von folgenden neun Universitäten Einzelreiterinnen und -reiter nominiert: 

WG Aachen, WG Bremen, Uni Frankfurt, WG Göttingen, Uni Hohenheim, WG Karlsruhe, WG Köln, WG Saarbrücken, WG Würzburg 

 Am Freitag gegen halb neun beginnt  die DHM mit einer halbstündigen Eröffnungsfeier. Anschließend finden bis 17 Uhr die Dressurprüfungen im K.O.-System bis zur Klasse M (Halbfinale) statt.

Der Samstag steht dann ganz im Zeichen der Stilspringprüfungen. Bis circa 16 Uhr treten die Teilnehmenden ebenfalls im K.O.-System bis zur Klasse M gegeneinander an. Beim großen DHM-Ball werden dann die Einzel- und Mannschaftsfinalistinnen und –finalisten verkündet.

Am Finaltag findet vormittags, bis circa 13 Uhr, das Mannschaftsfinale der drei besten Teams statt, gefolgt vom Springfinale um 14 Uhr und dem Dressurfinale zwei Stunden später. Im Anschluss an die Wettkämpfe werden dann die Platzierten, Medaillenträger und –trägerinnen und die neuen Deutschen Hochschulmeister und –meisterinnen geehrt.

Die DHM Reiten wird im Rahmen des adh-Wettkampfprogramms vom Gesundheitspartner Die Techniker unterstützt.

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
30
01
02
03
04
05
  • DHP Volleyball (Mixed)
  • Yoga Intensiv Workshop
06
  • DHM Marathon und Halbmarathon
  • Bewegungsqualität - das Rezept für erfolgreiches Training
  • adh-Open Duathlon
  • Die 3 großen Langhantelübungen
07
08
09
10
  • DHM Leichtathletik
11
  • Forum Studis
12
  • Forum Studis
  • DHM Orientierungslauf
13
  • Forum Studis
  • DHM Orientierungslauf
  • Grundlagen der Ernährung im Fitnesstraining
14
15
16
  • WUC Golf 2018
17
  • WUC Golf 2018
18
  • WUC Golf 2018
  • DHM Badminton
  • DHM Schwimmen
19
  • WUC Golf 2018
  • DHM Badminton
  • DHM Schwimmen
  • adh-Open Wellenreiten
20
  • DHM Badminton
  • DHM Schwimmen
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
21
  • DHM Badminton
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
22
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
23
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
24
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
25
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
  • DHM Boxen
26
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
  • DHM Boxen
  • Work it out! - Aufbau und Systematik von Kräftigungskursen
  • Grundschein ÜbungsleiterIn im Hochschulsport
27
  • DHM Boxen
28
29
30
31
01
  • Fitness-Ernährungsmythen - Sinn oder Unsinn?
02
  • DHM Mountainbike (Enduro)
03
  • DHM Mountainbike (Enduro)

News-Feed abonnieren