Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht

Deutsche Universiade Basketballer gewinnen Vier-Nationen-Cup

04.08.2011

Die deutsche A2-Nationalmannschaft hat am 03. August 2011 den Vier-Nationen-Cup in Münster gegen Brasilien gewonnen nachdem sie an den Tagen zuvor gegen Japan und Rumänien gespielt hatten.

Oskar Faßler, Foto: DBB

Sieg gegen Japan

Die ersten Gegner der Basketball A2-Nationalmannschaft, die zur Universiade nach Shenzhen fliegt, waren die quirligen Japaner, die vor allem in der hektischen Anfangsphase spielbestimmend waren. Dadurch hatten die Deutschen Mühe das Spiel wieder unter Kontrolle zu bringen. Ab dem zweiten Viertel dominierten allerdings die Deutschen das Spielgeschehen. Jedoch blieben die ganze Zeit über die Japaner auf Distanz gefährlich. Bundestrainer Menz gab vielen Basketballern seines Teams die Gelegenheit, sich auf den Spielfeld zu beweisen und wechselte etliche Spieler durch. Schlussendlich setzte sich die deutsche Mannschaft nach umkämpften Spiel mit 77:71 durch.

Deutschland gewinnt auch zweites Spiel

Die deutsche A2-Nationalmannschaft hat am nächsten Tag auch gegen Rumänien gewonnen und landete mit 62:60 einen knappen Sieg. Das Team spielte mit Erfolg in der Anfangsphase eine aggressive Defensive und kam immer besser ins Spiel. Im weiteren Verlauf lieferten sich die beiden Mannschaften einen ausgeglichenen und intensiven Schlagabtausch. Ab dem zweiten Viertel beherrschten die Deutschen die komplette Partie und bauten ihre Führung zunehmen aus. Ebenso war ihre Freiwurfquote im Vergleich zum Vortag deutlich besser. Im Schlussviertel kam es dann zum zwischenzeitlichen Führungswechsel, welcher allerdings von den Rumänen nicht lange aufrechterhalten werden konnte. Durch hervorragende Verteidigung und gelungene Freiwürfe erspielte sich das deutsche Team kurz vor Ende sogar wieder ein kleines Polster.

Das eindeutige Finale

Mit 74:47 gewannen die deutschen Basketballer gegen die Brasilianer das große Finale des Vier-Nationen-Cups in Münster und haben so für die Sommer-Universiade in Shenzhen eine gute Ausgangsposition. Im Spiel ging es vor allem in der Viertelpause auf beiden Seiten hoch her und Trainer Menz konnte seine Mannschaft zu Beginn des zweiten Spielabschnitts gut auf die Brasilianer einstellen. Die deutsche Verteidigung stand hervorragend und das Team erspielte sich bereits in der 17. Spielminute in eine zweistellige Führung (33:22). Am Ende des zweiten Viertels lag die deutsche Mannschaft deutlich vor den Brasilianern. Während des gesamten Tuniers hielt Deutschland die Intensität in der Verteidigung aufrecht.

„Ich bin sehr zufrieden mit meiner Mannschaft und den drei Spielen hier in Münster vor dem tollen Publikum“, so Bundestrainer Frank Menz nach Spielende. „Die Jungs haben sich kontinuierlich gesteigert und sich gegen die starken Gegner gut präsentiert. Das Turnier hier hatte ein tolles Niveau und war die perfekte Vorbereitung auf die Universiade.“

Zur Sommer-Universiade werden folgende Spieler der A2-Nationalmannschaft antreten:

KaiBarth (UNI Heidelberg), Bastian Doreth (HS Ansbach), Oskar Fassler (FU in Hagen), Phillipp Heyden (FU in Hagen), Johannes Lischka (FU in Hagen), Stefan Schmidt (HS Ansbach), Andreas Seiferth (FU in Hagen), Nicolai Simon (FU in Hagen), Tom Spöler (FU in Hagen), Karsten Tadda (FU in Hagen), Akeem Vargas (Uni Tübingen), Jonas Wohlfarth-Bottermann (HS Darmstadt)

Weitere Informationen und ausführliche Ergebnisse erhalten Sie unter: http://www.basketball-bund.de

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
30
01
02
03
04
05
  • DHP Volleyball (Mixed)
  • Yoga Intensiv Workshop
06
  • DHM Marathon und Halbmarathon
  • Bewegungsqualität - das Rezept für erfolgreiches Training
  • adh-Open Duathlon
  • Die 3 großen Langhantelübungen
07
08
09
10
  • DHM Leichtathletik
11
  • Forum Studis
12
  • Forum Studis
  • DHM Orientierungslauf
13
  • Forum Studis
  • DHM Orientierungslauf
  • Grundlagen der Ernährung im Fitnesstraining
14
15
16
  • WUC Golf 2018
17
  • WUC Golf 2018
18
  • WUC Golf 2018
  • DHM Badminton
  • DHM Schwimmen
19
  • WUC Golf 2018
  • DHM Badminton
  • DHM Schwimmen
  • adh-Open Wellenreiten
20
  • DHM Badminton
  • DHM Schwimmen
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
21
  • DHM Badminton
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
22
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
23
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
24
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
25
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
  • DHM Boxen
26
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
  • DHM Boxen
  • Work it out! - Aufbau und Systematik von Kräftigungskursen
  • Grundschein ÜbungsleiterIn im Hochschulsport
27
  • DHM Boxen
28
29
30
31
01
  • Fitness-Ernährungsmythen - Sinn oder Unsinn?
02
  • DHM Mountainbike (Enduro)
03
  • DHM Mountainbike (Enduro)

News-Feed abonnieren