Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: Seminar/Workshop, 2017

Bildungsprogramm startet erfolgreich ins Sommersemester 2017

10.04.2017

Der Hochschulsport der FU Berlin bot perfekte Rahmenbedingungen für das erste Seminar im Sommersemester unter dem Titel „Inklusion im und durch den Hochschulsport“. Nachdem Christian Mundhenk, Leiter des Hochsports der FU Berlin, die 17 Teilnehmenden begrüßte, erläuterte Stefan Schenck, Vize-Präsident für Breitensport und Inklusion im Behinderten- und Reha-Sportverein Berlin e.V., wie der Hochschulsport strukturelle Voraussetzungen für Inklusionssport schaffen könne.

Wichtig sei dabei die Entwicklung einer partizipatorischen Inklusionskultur nach der Prämisse „Nichts über uns, ohne uns“. Darüber hinaus verwies Schenck auf die UN-Behindertenrechtskonvention, die eine gleichberechtigte Teilhabe an Sportangeboten explizit fordert. Auch die Hochschulen werden in der Konvention dazu aufgefordert, Angebote so zu gestalten, dass Menschen mit Behinderung ohne Diskriminierung am Hochschulleben teilhaben können. „Der Hochschulsport ist niederschwellig und begeistert. Er kann einen großen Beitrag zur inklusiven Gesellschaft leisten“, resümierte Schenck.

Dr. Jan Ries, Leiter des Hochschulsports der HS Fulda, ordnete das Thema im Kontext der Hochschullandschaft ein. Neben den gesetzlichen Rahmenbedingungen – UN-Behindertenrechtskonvention, Hochschulrahmengesetz, Landeshochschulgesetz – stellte er die Bedeutsamkeit der hochschulindividuellen Voraussetzungen dar. Anschließend folgten die Vorstellungen der vielfältigen und bunten Modelle guter Praxis der HS Fulda sowie der FU Berlin durch Hochschulsport-Mitarbeiterin Olivia Mahling.

Oliver Klar, Koordinator für Inklusion Pfeffersport e.V., gelang ein intensiver Einblick in die praktische Umsetzung. Verschiedene Sportangebote wurden mit Hinweisen zur Methodik, Didaktik sowie Organisation vorgestellt und ausprobiert. In der Theorie machte Klar unter anderem deutlich, wie wichtig die Kultur einer Organisation im Kontext der Inklusion ist.

Am zweiten Seminartag folgte ein durch Klar geleiteter Workshop, in dem zunächst ein Fragebogen zu den organisatorischen Rahmenbedingungen bearbeitet wurde. Anschließend folgte eine Podiumsdiskussion mit Christopher Pisarz sowie Sven Gusowski, Beide Trainer im Hochschulsport der FU Berlin. Hierbei diskutierten die beiden Trainer und Klar die Chancen, Herausforderungen, strategische Fragen sowie soziale und strukturelle Voraussetzungen von Inklusionssport im Hochschulsport. Für den gelungenen Schlusspunkt sorgte eine abschließende praktische Einheit.

Juliane Bötel, studentisches adh-Vorstandsmitglied, zog ein sehr positives Fazit: „Mit diesem Qualifizierungsangebot ist der erste Schritt gelungen, das Thema Inklusion nachhaltig im und durch den Hochschulsport weiterzuentwickeln. Beeindruckend dabei ist die Vielfalt der Potenziale und Möglichkeiten, Angebote zu kreieren.“

Das zweite – im Rahmen des dsj-Förderprogramms ZI:EL + geförderte – Inklusions-Seminar findet am 11./12. Mai 2017 in Fulda statt. Anmeldungen hierfür sind noch möglich, für weitere Informationen wenden Sie sich an adh-Jugend- und Bildungsreferent Benjamin Schenk (schenk(at)adh.de).

Das Seminar „Inklusion im und durch den Hochschulsport“ wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP) im Rahmen des Förderprogramms ZI:EL+ der Deutschen Sportjugend (dsj).

Auf der adh-Facebookseite ist eine Bildergalerie der Veranstaltung abrufbar.

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
29
30
  • DHM Tennis
31
  • DHM Tennis
  • Soziale Medien im Hochschulsport
01
  • DHM Tennis
  • Soziale Medien im Hochschulsport
02
  • DHM Tennis
  • DHM Boxen
03
  • DHM Boxen
  • DHM Badminton (Einzel, Doppel, Mixed)
  • DHM Fechten (Team)
  • adh-Open Wellenreiten
04
  • DHM Boxen
  • DHM Badminton (Einzel, Doppel, Mixed)
  • DHM Fechten (Team)
  • adh-Open Wellenreiten
05
  • DHM Badminton (Einzel, Doppel, Mixed)
  • adh-Open Wellenreiten
06
  • adh-Open Wellenreiten
07
  • adh-Open Wellenreiten
  • adh-Open Bouldern
08
  • adh-Open Wellenreiten
09
  • adh-Open Wellenreiten
  • DHM Bogenschießen
  • DHM Tischtennis
10
  • adh-Open Wellenreiten
  • DHM Bogenschießen
  • DHM Tischtennis
  • DHM Badminton (Team)
  • Faszienfitness Workshop
  • HVNB-ÜL-FoBi: Aquafitness
  • Kinesiotaping
11
  • DHM Tischtennis
  • DHM Badminton (Team)
  • HVNB-ÜL-FoBi: Aquafitness
  • Kinesiotaping
12
13
  • adh-Open Beachsoccer
14
15
16
  • adh-Open Floorball
17
  • adh-Open Floorball
  • DHP Basketball (Männer)
  • DHM Fußball (Frauen/Kleinfeld)
  • DHM Volleyball (Endrunde)
  • HVNB-ÜL-FoBi: Schwimmen
18
  • adh-Open Floorball
  • DHP Basketball (Männer)
  • DHM Fußball (Frauen/Kleinfeld)
  • DHM Volleyball (Endrunde)
  • Trainer-Performance im Fitness
19
20
  • EUC Tischtennis
21
  • EUC Tischtennis
  • Netzwerktreffen Breitensport - Familienangebote
22
  • EUC Tischtennis
  • Netzwerktreffen Breitensport - Familienangebote
  • DHP Fußball (Männer)
23
  • EUC Tischtennis
  • DHP Fußball (Männer)
  • DHM Handball (Endrunde)
  • Workout & Rücken - New Ideas
24
  • EUC Tischtennis
  • DHP Fußball (Männer)
  • DHM Handball (Endrunde)
  • DHP Handball (Mixed)
  • DHM Fußball (Frauen/Großfeld)
  • DHM Ultimate Frisbee
  • Rückentraining und Entspannung
  • BHM open Beachvolleyball
25
  • EUC Tischtennis
  • DHM Handball (Endrunde)
  • DHP Handball (Mixed)
  • DHM Fußball (Frauen/Großfeld)
  • DHM Ultimate Frisbee
  • EUC Volleyball
26
  • EUC Volleyball
27
  • EUC Volleyball
  • EUC Badminton
28
  • EUC Volleyball
  • EUC Badminton
29
  • EUC Volleyball
  • EUC Badminton
30
  • EUC Volleyball
  • EUC Badminton
  • adh-Open Flagfootball
01
  • EUC Volleyball
  • EUC Badminton
  • adh-Open Flagfootball
  • DHM Basketball (Endrunde)
  • Erste-Hilfe-Training: Sportverletzungen
02
  • EUC Volleyball
  • EUC Badminton
  • adh-Open Flagfootball
  • DHM Basketball (Endrunde)
  • EUC Handball

News-Feed abonnieren