Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht

Auf dem Weg nach Kazan - Basketballer testen in Münster

13.06.2013

Die Vorbereitung auf die Sommer-Universiade in Kazan läuft auf Hochtouren. Am Sonntag (16. Juni 2013) trifft die A2-Nationalmannschaft des DBB auf Tschechien.

Bundestrainer Olaf Stolz fordert "110 Prozent" von seiner Mannschaft.

Voller Einsatz, absolute Konzentration und höchste Disziplin – genau das fordert A2-Bundestrainer Olaf Stolz vor der Partie am Sonntag (16. Juni 2013; 15.30 Uhr) gegen Tschechien, die der Vorbereitung auf die Sommer-Universiade dient.

Die Begegnung in der Universitätssporthalle Münster ist erst sein zweites Match als Bundestrainer der Studentennationalmannschaft. Dennoch hat der 47-Jährige bereits klare Vorstellungen vom eigenen Spiel.

„Ich will dem Gegner auf gar keinen Fall leichte Punkte schenken. Das heißt: Keine einfachen Ballverluste und keine unnötigen Rebounds. Dazu braucht es vor allem Disziplin im Defensivspiel“, erläuterte der Trainer. Aus einer soliden Defensive soll das Aufbauspiel abwechslungsreich gestaltet werden. „Wir sind auf den offensiven Positionen sehr gut besetzt und haben schnelle Guards. Hier ist es wichtig das Tempo schlau einzusetzen und zu variieren“, forderte Stolz.

Er gibt jedoch auch zu, dass sich das Team erst noch ein wenig finden muss: „Durch den Trainerwechsel jetzt in der Vorbereitung bedarf es natürlich einer gewissen Schnupperphase. Einige Spieler kenne ich noch aus Bonn, andere aus der Bundesliga.“ Trotzdem erwartet der Bundestrainer vorerst nicht zu viel von seinen Spielern. „Kleine Fehler und Abstimmungsprobleme“ seien zu verzeihen.

Unabhängig davon will Stolz vollen Einsatz sehen: „Jeder Spieler muss in jedem Vorbereitungsspiel 110 Prozent geben, als wäre es ein Finale. Solche Spiele sind gut, um sich zu präsentieren.“

Münster darf sich also auf ein spannendes und erstklassiges Basketball-Länderspiel freuen. Hochschulsport-Leiter Wolfram Seidel fiebert auf den kommenden Sonntag hin: „Basketball-Länderspiele und Münster, das passt einfach. Seit Jahren hat das Tradition in der Vorbereitung auf die Universiade.“

So auch in diesem Jahr. Als weitere Vorbereitungsmaßnahmen auf die Universiade bestreitet die Mannschaft ein Testspiel am 22. Juni gegen in Trier gegen Rumänien und unmittelbar vor der Universiade ein Turnier in China. In knapp einem Monat startet dann in Kazan die Universiade (06. Juli bis 17. Juli 2013). Der ehemalige Damenbundestrainer Stolz blickt positiv in Richtung der Spiele und deutet bereits erste Ziele an: „Wir wollen ähnlich gut wie in der Vergangenheit abschneiden. Das Viertelfinale sollte das Ziel sein – unabhängig davon, dass ich die Qualität der Gegner noch nicht ganz einschätzen kann.“ Deshalb könne er noch kein konkretes Ziel vorgeben. Aber gerade dafür gibt es ja Testspiele. Das besonders Schöne für das Münsteraner Publikum: Der Eintritt ist frei.

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
29
30
31
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
01
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
02
03
04
05
06
07
  • DHM Leichtathletik (Halle)
  • Serviceorientierte Kommunikation
08
  • Serviceorientierte Kommunikation
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
09
  • Netzwerktreffen Verwaltung (Region Ost)
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
  • HVNB-FoBi: Franklin-Methode® und Pilates
21
22
23
24
25
26
  • ENAS Experience Minho 2018
27
  • ENAS Experience Minho 2018
28
  • ENAS Experience Minho 2018
01
02
  • DHM Hockey (Halle)
03
  • DHM Hockey (Halle)
04

News-Feed abonnieren