Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: Bildung, 2018

Seminar „Leitung im Hochschulsport“ in Frankfurt

06.02.2018

Am 25. und 26. Januar kamen 18 Führungskräfte aus deutschen Hochschulen an der Frankfurt University of Applied Science zusammen, um sich über spezielle Themen im Leitungsalltag auszutauschen. Unter anderem wurden Strukturen und Prozesse analysiert, Möglichkeiten der Mitarbeitermotivation diskutiert und ein Exkurs zu arbeitsrechtlichen Fragen im Leitungsalltag gemacht.

Den Einstieg in das Thema fand zunächst Dr. Melanie Haag, adh-Vorstandmitglied Finanzen und Leiterin des Hochschulsports der Uni Stuttgart. Anschließend ließ es sich der Kanzler der Frankfurt UAS, Prof. Dr. Bert Albers, nicht nehmen, die anwesenden Leitungskräfte ebenfalls zu begrüßen.

Zum Start in den inhaltlichen Part des Seminars regte der Referent, Dr. Michael Fliegner, die Seminarteilnehmenden an, wieder ein wenig Kind zu sein. Mit Bauklötzen und Spielfiguren wurden kreative 3D-Organigramme geschaffen, die aus der Vogelperspektive die jeweilige strukturelle Stellung beziehungsweise Situation des Hochschulsports innerhalb der Hochschule darstellten. Im anschließenden kollegialen Austausch in Kleingruppen wurde die jeweilige Hochschulsportstruktur analysiert und mit zielgerichteten Tipps unterstützt. Daran anschließend erhielten die Teilnehmenden einen informativen Theorieinput zum Schwerpunkt Effizienz und Kundenorientierung. Hierzu wurden Methoden und Instrumente zur Analyse von Prozessen und Serviceorientierung vorgestellt. An diesen theoretischen Block schloss sich eine kollegiale Fallberatung an: In einem Rollenspiel nahmen die Teilnehmer die unterschiedlichen Perspektiven der im Fallbeispiel Beteiligten ein. Darauf aufbauend wurden Lösungsansätze für die Frage „Wie motiviere/bewege ich Mitarbeiter zu kundenorientiertem Verhalten?“ gesucht und im Plenum diskutiert. Der inhaltliche Teil des ersten Seminartags endete mit einer Feedbackrunde. 

Am nächsten Morgen startete das Seminar direkt mit einem Input zum Thema Arbeitsrecht. Zu dieser Thematik war die Fachanwältin Simone Burkard eingeladen, die vertiefende und sehr aufschlussreiche Einblicke in das Direktions- und Weisungsrecht gab. Frau Burkard ging hierbei auch auf die im öffentlichen Dienst bestehenden Möglichkeiten zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen ein. Nach einem angeregten Austausch der Teilnehmenden zu dieser Facette der Arbeitsaufgaben von Leitungskräften übernahm Herr Fliegner erneut das Seminar. Es folgte zunächst ein Theorieinput zum Schwerpunktthema Leistungsorientierung. Hierzu stellte der Referent verschiedene Modelle zur Zieldefinition und Handlungsoptionen zum Herbeiführen von Entscheidungen durch Führungskräfte vor. Es wurde auch auf Einflussfaktoren der Mitarbeitendenzufriedenheit sowie der damit verbundenen Steuerung von Wachstum und Entwicklung eingegangen. Nach diesem sehr theoretischen Seminarteil konnten sich die Teilnehmenden anschließen wieder in einer kollegialen Fallberatung austauschen. Dabei wurden konkrete Fälle aus dem Plenum analysiert und diskutiert. Auf diese Weise gelangen sowohl ein hilfreicher Perspektivwechsel als auch eine emotional losgelöste Betrachtungsmöglichkeit für die Fallgeber.

Die Seminarteilnehmenden gaben abschließend ein sehr positives Feedback und machten sich mit vielen neuen Eindrücken auf die Heimreise. Ein großer Dank gilt dem Hochschulsport der Frankfurt University of Applied Science sowie allen Teilnehmenden für den lebhaften und bereichernden Austausch.

 

 

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

News-Feed abonnieren