Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: DHM, Leichtathletik

DHM Leichtathletik (Halle) in Frankfurt mit gutem Meldeergebnis

01.02.2018

Am kommenden Mittwoch findet die DHM Leichtathletik (Halle) bereits zum 20. Mal in Frankfurt-Kalbach statt. Gemeldet sind über 300 Starterinnen und Starter.

Foto: Benjamin Heller

Insgesamt sind über 300 Aktive in mehr als 400 Einzelstarts gemeldet. Allein für die 60m Männer (u.a. mit Patrick Domogala, SRH FernHS Riedlingen) gehen 50 Sprinter an den Start. Bei den 60 m Frauen sind es 41 Starterinnen (u.a. mit Chantal Butzek, Uni Paderborn), die um den Titel kämpfen. Die Universiade-Siegerin von 2015 - Lena Urbaniak (HS Ansbach) - tritt im Kugelstoß gegen 20 weitere Mitbewerberinnen an. Die Wettkämpfe auch in den anderen Disziplinen versprechen generell spannende Entscheidungen. Auf der Meldeliste (Stand 31.01.) finden sich viele weitere hochrangige Athletinnen und Athleten mit beachtlichen Meldeleistungen.

Qualifikationsleistungen für die Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund, die in Frankfurt-Kalbach erbracht werden, können laut DLV Beschluss trotz Meldeschluss am Sonntag 04.02. noch als Meldeleistung anerkannt werden. Hierzu muss jedoch vorab eine Meldung (ohne Leistungsangabe) bis zum offiziellen Meldeschlusstermin ordnungsgemäß abgegeben werden. Weitere Informationen zur DHM Leichtathletik (Halle) sowie einen Zeitplan und eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

Die DHM Leichtathletik (Halle) wird im Rahmen des adh-Wettkampfprogramms vom Gesundheitspartner Die Techniker unterstützt. Die Techniker wird während der Veranstaltung außerdem mit einem Info-Stand vor Ort sein.

 

 

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

News-Feed abonnieren