Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: Tagung, International

FISU-Forum: Der Blick ins Netz

20.03.2014

Die Chancen und Risiken von social-media-Plattformen waren die Schwerpunkte des dritten Tages beim FISU-Forum in Gwangju. Außerdem probierten sich die Teilnehmenden im Basketball 3x3 und in der südkoreanischen Kampfsportart Taekwondo.

Taekwondo in der Hanon University

Der dritte Tag stand ganz im Zeichen der sozialen Internetplattformen. Zu Beginn hielten Dr. Verena Burk (Universität Tübingen), FISU EC-Mitglied und Vorsitzende des FISU Medien- und Kommunikationsausschusses sowie David Vandenplas, FISU Medien-Assistent einen Vortrag zum Thema "Soziale Medien im Hochschulsport: Neue Herausforderungen". Die Präsentation verdeutlichte anschaulich das Spannungsfeld in dem sich die FISU mit ihren vielen verschiedenen Anspruchsgruppen befindet und zeigte die Handlungsfelder zur Nutzung von social-media-Netzwerken (Website, Facebook, Youtube, Twitter) durch die FISU auf.

Nach der Plenumsdiskussion mit den beiden Referenten und Herrn Fernandez Peña, der am Vortag die Chancen und Herausforderungen der Nutzung von Sozialen Medien durch Organisationen und Institutionen ausgeführt hatte, wurden die Delegierten in fünf Gruppen unterteilt, um an Workshops zu den Unterthemen rund um das Feld social-media teilzunehmen. Die Workshops waren hochgradig interessant und spannend. Die Ergebnisse werden aufbereitet und können durchweg für die Mitgliedsorganisationen und somit auch für den adh sehr dienlich sein. Melissa Naase (Uni Paderborn) wird zu ausgewählten Schwerpunkten eine Präsentation vorbereiten und diese am Samstag vor dem Plenum des FISU Forums halten.

Teilnehmende beim Basketball und Taekwondo sportlich aktiv

Der Nachmittag begann mit jeweils einem Vortrag über die International Federation of Basketball Association (FIBA) und die World Taekwondo Federation (WTF). Kosta Iliev, 3x3 Basketball-Sportdirektor der FIBA und Russel Ahn, vom Physical Education Department der University of California (USA), zeigten jeweils eine kurze Präsentation über das Engagement ihres Verbandes mit der FISU und ihrem Bildungsprogramm.

Danach wurde es sportlich: Die Delegierten hatten die Wahl, unter erstklassiger Anleitung, Basketball 3x3 oder Taekwondo an der Hanon University zu üben. Der Tag endete mit einer Nacht-Tour durch die Stadt Gwangju.

Hier geht es zur Fotogallerie.

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
  • Funktionelles Training
14
15
16
17
18
  • DHM Ski Alpin
  • Versicherungs- und Steuerfragen
19
  • DHM Ski Alpin
  • Versicherungs- und Steuerfragen
20
  • DHM Ergorudern
  • adh-Trophy Sportboxen
21
  • adh-Trophy Sportboxen
22
23
24
25
  • Leitung im Hochschulsport
26
  • Leitung im Hochschulsport
27
  • adh-Open Sportklettern
  • Weiterbildung Krafttraining
28
29
30
31
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
01
  • Netzwerktreffen Fitnesszentren
02
03
04

News-Feed abonnieren