Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: DHM, Leichtathletik

Nicole Schneider und Lucas Herrmann Deutsche Hochschulmeister Marathon

23.09.2010

37 Teilnehmende von zehn Hochschulen hatten zur DHM Marathon in Ulm gemeldet. Diese fand im Rahmen des 6. Einstein-Marathon am 19. September 2010 in Ulm statt.

Prof. Dr. Ebeling gratuliert Nicole Schneider

Sechs Damen und 28 Herren gingen bei zunächst nur sieben Grad Außentemperatur, aber herrlichem Sonnenschein, am Sonntag Morgen um 9:00 Uhr an den Start. Die Sonne ließ die Temperatur im Laufe des Vormittages auf für die Läuferinnen und Läufer angenehme 15 Grad ansteigen.

Die weitgehend flache Strecke führte in Ulm, um Ulm und um Ulm herum teilweise entlang der Donau und Iller. Das Ziel war direkt im Zentrum von Ulm vor dem Ulmer Münster. Tausende Zuschauer an der Strecke feierten begeistert die Läuferinnen und Läufer. Prof. Dr. Ebeling, Präsident der Universität Ulm, freute sich bei der Siegerehrung auf dem Ulmer Münsterplatz ganz besonders darüber, dass sowohl bei den Damen als auch bei den Herren die Deutschen Hochschulmeister gleichzeitig die Gesamtsieger des 6. Ulmer Einstein Marathon waren.

Bei den Damen gewann Nicole Schneider (Universität Ulm) vor Sarah Wiethoff (Universität Tübingen) und Sabine Moßbrucker (Universität Konstanz). Bei den Herren siegte Lucas Herrmann (WG Berlin) bei seinem ersten Marathon vor seinem Bruder Lennart Herrmann (TU Dresden) und David Mild (Universität Hohenheim). Im Lokalderby zwischen Hochschule und Universität Ulm gewann am Ende die Hochschule Ulm vor der Universität Ulm und der Universität Tübingen die Team-Wertung.

 

Ansprechpartner

Paulus-Johannes Mocnik

Tel.: 06071-208613

Fax: 06071-207578

mocnik(at)adh.de

April 2015
MoDiMiDoFrSaSo
30
31
01
02
03
04
05
  • 1.-Hilfe-Training bei Sportverletzungen
06
07
08
09
10
11
  • DHM Karate
12
13
14
15
16
  • AT kleine Hochschulsporteinrichtungen
17
  • AT kleine Hochschulsporteinrichtungen
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03

News-Feed abonnieren